Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

So bringen Sie einem Teenager das richtige Rasieren bei: Expertentipps

Die erste Borste ist eine weitere Veränderung im Körper eines Teenagers im Erwachsenenalter. Erstens ist die Haut eines Teenagers zarter und verletzlicher als die eines erwachsenen Mannes. Zweitens ist das Gesichtshaar weicher. Drittens sind Schüler und Studenten besonders anspruchsvoll und anfällig für Kritik anderer. Daher müssen sowohl der Rasierer als auch der Elektrorasierer sorgfältig ausgewählt werden.

Vorteile der Rasiermaschine

Jeder gibt seine eigene endgültige Antwort auf diese Frage. Sie können die Erfahrung Ihrer Eltern nutzen und das Rasiergerät auswählen, das Ihr Vater verwendet. Sie können die Erfahrung anderer Leute nutzen. Einwegrasierer eignen sich beispielsweise gut für weiche Haare im Gesicht. Das Schlüsselwort ist hier das Wort "Einweg". Diese Geräte werden nach 1-2 Anwendungen wirklich wertlos. Sicherheitsrasierer mit austauschbaren Patronen ähneln Einwegrasierern, aber die Klingen selbst halten länger. Sie müssen je nach Hersteller nicht einmal, sondern alle ein bis zwei Wochen oder weniger gewechselt werden. Sie müssen das Messer wechseln, sobald es stumpf wird. Einige Modelle haben einen speziellen Indikatorstreifen. Die Farbe des Streifens begann sich zu ändern - die Klinge muss gewechselt werden. Wenn ein Teenager gerade erst mit dem Rasieren begonnen hat, helfen kostengünstige und benutzerfreundliche Maschinen mit austauschbaren Klingen bei der Bestimmung, welches Rasierwerkzeug als nächstes verwendet werden soll.

Wie wählt man den ersten Elektrorasierer für einen Teenager?

Rasierer gelten als sicherere Rasiermethoden. Ihre Popularität und Funktionalität wächst von Jahr zu Jahr. Jetzt gibt es viele Modelle für alle Anforderungen: https://eldorado.ua/shavers/c1039071/. Alle Elektrorasierer haben jedoch die gleichen Vorteile:

  • Sicherheit: Eine Person berührt die Klingen nicht direkt, es ist schwierig, sich selbst zu schneiden. Das Risiko des Eindringens von Bakterien in die Wunde wird daher verringert.
  • Sie können Rasierschaum verwenden, oder Sie können sich trocken rasieren,
  • Wenn Sie die Rasiertechnik mit einem Elektrorasierer beherrschen, können Sie Haare schneller entfernen als mit einem Gerät.
  • Sie müssen keine Kassetten mit Klingen für einen Elektrorasierer kaufen, obwohl das Gerät selbst mehr kostet.
  • Elektrorasierer tragen nicht zum Erscheinungsbild eingewachsener Haare bei.

Der Nachteil eines Elektrorasierers ist seine Abhängigkeit von der Ernährung. Wenn Sie jedoch ein Gerät auswählen, das von einem Akku gespeist wird und der Akku in den Ständer eingebaut ist und das Aufladen erfolgt, während der Rasierer eingesetzt ist, wird die Verwendung des Geräts einfacher. Ebenfalls im Ständer befindet sich ein System zur Reinigung von Rasiermessern und Schärfklingen. Das heißt, das Gerät wird ohne Beteiligung des Eigentümers gewartet. Es ist sehr praktisch, wenn der junge Mann nicht daran gewöhnt ist, sich zu rasieren und zusätzliche Geräte zu pflegen.

Rasierer sind rasterförmig und drehbar. Für einen Mann, der gerade mit der Rasur begonnen hat, ist ein Netzrasierer besser geeignet - es reizt die Haut weniger. Rasiergels werden jedoch nicht empfohlen: Das Gerät übergibt Haare und arbeitet mit der Hälfte seiner Kapazität. Rotationsrasierer rasieren sich sauberer, können jedoch Hautreizungen verursachen.

Solange die Schulkinder oder der Schüler keine Borsten mehr haben und die Haut nicht vergröbert ist, lohnt es sich, nicht reizende Modelle von Elektrorasierern oder Rasierapparaten mit scharfen Klingen zu verwenden.

Ab welchem ​​Alter soll ich mich rasieren?

Zunächst wird die erste Rasur nicht nur mit der ästhetischen Seite des Problems in Verbindung gebracht, sondern auch mit der wichtigen Phase, in der der Junge zum Mann wird. Als Mutter eines Teenagers habe ich voll und ganz gespürt, wie mein Sohn, indem er mir die ersten Haare im Gesicht abschneidet, unabhängiger wird und emotional auf die Manifestationen des Sorgerechts reagiert. Häufig nehmen junge Männer, nachdem sie ihre Altersgenossen angesehen haben, die Maschine sehr früh in die Hand und entfernen die erste Waffe, die der erwachsenen Vegetation vorausgeht.

Außerdem glauben die Eltern in unserem Land immer noch, dass die Haare umso dicker und kräftiger werden, je früher sie rasiert werden. Daher steht der Mythos der frühen Rasur immer noch in Zusammenhang mit der Ansicht, dass der Kopf eines einjährigen Kindes rasiert werden muss.

Sobald das Gesichtshaar aktiv zu wachsen beginnt und mit Pigmenten gefüllt ist, sollten Sie es rasieren. Im Durchschnitt tritt dies im Alter zwischen 14 und 16 Jahren auf, und der hormonelle Hintergrund eines Teenagers kann seine eigenen Anpassungen vornehmen. Darüber hinaus gibt es eine Empfehlung von Kosmetikerinnen, wonach man mit 18 Jahren trotzdem mit der Rasur beginnen sollte.

So bereiten Sie sich auf Ihre erste Rasur vor

Im Idealfall ist neben dem Teenager zum Zeitpunkt der ersten Haarentfernung im Gesicht ein Vater. Er wird auch erklären, dass das Rasierzubehör für jede Person persönlich sein sollte, ebenso wie die Rasierhilfen.

Im Idealfall sollten Sie Unvollkommenheiten mit Hilfe von Masken oder Verfahren bei der Kosmetikerin beseitigen. Es spielt keine Rolle, ob ein Neuling in der Rasur ein Typ oder ein echter Profi ist. In jedem Alter ist es wichtig, eine gute Angewohnheit zu haben - die Stoppeln zu mildern. Dies wird dazu beitragen, die Entwicklung von entzündlichen Prozessen auf gereizter Gesichtshaut zu verhindern.

Am besten rasieren Sie sich während oder nach dem Duschen.

Tragen Sie nach dem Waschen mit warmem Wasser ein Peeling oder einen Schaum auf, mit dem die Epidermis von Schmutz, abgestorbenen Zellen und überschüssigem Fett befreit wird.

Dann werden Rasierhilfen angewendet.

Wie man eine Maschine auswählt und ob es möglich ist, einen Elektrorasierer zu verwenden

Die Auswahl an technischen Werkzeugen zum Entfernen von Borsten ist heutzutage sehr groß, und der Hauttyp wird dabei helfen, eines davon zu bestimmen. Je empfindlicher die Oberfläche des Gesichts ist, desto empfindlicher sollten der Rasierer und die Maschine sein.

Gleichzeitig rate ich Ihnen, keine Einwegrasierer mit einer Klinge zu verwenden. Dies ist der Fall, wenn der Geizhals nicht nur zweimal zahlt, sondern sich auch mit einem billigen Gerät die Haut verletzt.

Sobald die Rasur in das System eingedrungen ist, kann die Maschine durch einen Rasierer mit austauschbaren Düsen ersetzt werden.

Es ist sinnvoll, den Elektrorasierer im Erwachsenenalter zu verwenden. Es gibt auch einen modischen Moment: Das Gerät bietet wie andere Werkzeuge häufig keine perfekte Glätte und hinterlässt Borsten, und der Vorgang selbst dauert länger.

Wenn die Eltern dennoch vorhaben, ein Rasiermesser zu kaufen, lassen Sie es ineinander greifen und nicht rotieren, da es die Haut weniger verletzt.

Welches Make-up wird benötigt?

Für Jungen sind Produkte für empfindliche Hauttypen geeignet. Dies verringert den negativen Effekt des mechanischen Aufpralls der Klinge auf die Oberfläche des Gesichts.

Für Jugendliche ist es einfacher, Spenden zu sammeln, da vor nicht allzu langer Zeit eine ganze Branche ins Leben gerufen wurde: Es wurden Friseurläden eröffnet, zertifizierte Produkte für die Pflege von Bart und Schnurrbart hergestellt, die sich stark von Massenprodukten aus Supermärkten unterscheiden.

Natürlich legen die Hersteller einen größeren Wert auf die Konservierung der Gesichtshaare. Beim Verkauf finden Sie jedoch Kohlenstoff- und Salzseifen sowie Öle, die Ihre Haut pflegen und Juckreiz und Irritationen lindern.

Kosmetische Produkte werden auf die Haarwuchszone bzw. auf die zu rasierenden Stellen aufgetragen. Das Produkt muss 1-2 Minuten auf der Haut bleiben, damit es wirkt.

Für meinen Sohn kaufte ich eine Bürste mit Dachshaar. Dies ist nicht nur ein modisches Accessoire, sondern auch eine Möglichkeit, die Haut zu massieren, Rasurschmerzen zu lindern und Irritationen zu vermeiden.

So rasieren Sie sich richtig

Es besteht die Meinung, dass die Maschine ausschließlich in Haarwuchsrichtung ausgeführt wird, es ist jedoch bekannt, dass das Gesichtshaar in verschiedene Richtungen wächst. Daher hängt alles vom persönlichen Wohlbefinden ab: Wenn es effizienter ist, sich entlang des Haarwuchses zu rasieren, sollte dies getan werden.

Die Kanone sollte mit einer leichten Bewegung entfernt werden und die Klinge erneut nicht auf der Haut halten.

Wenn die Vegetation plötzlich nicht mehr entfernt wird, gibt es einen einfachen Life-Hack: Dehnen Sie mit Ihrer freien Hand die Haut und schieben Sie sie mit einem Rasiermesser oder einer Werkzeugmaschine.

Wie rasiere ich einen Teenager?

Trotz der Tatsache, dass die erste Rasur für viele Männer Stolz und ein Zeichen des Übergangs zum Erwachsenenalter ist, endet der Eingriff häufig mit unangenehmen Nebenwirkungen. Dies kann Hautreizungen, Trockenheit, Verspannungen, Brennen sowie Schnitte und Abschürfungen sein. Um solche Konsequenzen zu vermeiden, ist es notwendig, die richtigen Rasierkosmetika und -werkzeuge auszuwählen.

Anweisungen zum Rasieren eines Teenagers umfassen Folgendes:

  • Zuerst müssen Sie mit warmem Wasser und Seife waschen,
  • Tragen Sie dann Schaum, Rasierschaum oder Rasiergel (mit Handflächen oder Händen) auf die trockene Gesichtshaut auf.
  • Dann beginnt die Maschine, die Haare von den Schläfen und Wangen abzuschaben, wobei die Maschine strikt entlang des Haaransatzes bewegt wird.
  • jetzt sind die Haare im Kinn und Nacken rasiert,
  • Am Ende rasieren sie ihre Fühler, weil hier die Haare etwas steifer sind und eine Erweichung durch Mittel erfordern.
  • wasche dein Gesicht mit warmem Wasser, werde mit einem Handtuch nass,
  • Tragen Sie am Ende des Vorgangs eine Creme, ein Gel, eine Lotion oder einen Balsam auf, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen.

So sieht ein normaler Rasiervorgang für Männer jeden Alters aus. Für junge Männer ist es wichtig, Kosmetika entsprechend ihrem Hauttyp sowie sichere Optionen für Rasierwerkzeuge zu verwenden. Verfolgen Sie keine aggressiven scharfen Instrumente, da die Borsten im Jugendalter weich und geschmeidig für die Rasur werden.

Wie wähle ich einen Rasierer aus?

Aufgrund der Tatsache, dass junge Männer nicht wissen, wie sie das richtige Rasiergerät auswählen sollen, endet die erste Erfahrung mit dem Rasieren häufig mit unangenehmen Konsequenzen. Tatsächlich haben Werkzeughersteller das junge Verbrauchersegment mit der Entwicklung sicherer Maschinenoptionen betreut. Je nach Wahl müssen Sie sich zunächst an den Hauttyp halten, den ein junger Mann besitzt.

Es gibt verschiedene Arten von Maschinen:

  1. Einwegmaschine. Ein solches Werkzeug ist für Jugendliche geeignet, wenn es Streifen und mehrere Klingen weich macht. Es ist jedoch wichtig, ein solches Werkzeug nicht öfter als 1-3 Mal zu verwenden, da die Klingen stumpf werden und die Gesichtshaut verletzen.
  2. Mehrwegmaschinen. In diesem Fall können die Maschinen in Form und Konfiguration unterschiedlich sein. Sie umfassen austauschbare Köpfe oder Kassetten mit Klingen. Es ist nur wichtig, sichere Optionen auszuwählen, bei denen der Kontakt der Klingen mit der Haut minimal und die Qualität des Haarschneidens maximal ist.

Mechanische Rasierapparate sind ein hervorragendes Hilfsmittel, um das Rasieren zu lernen, da sie viel billiger als Elektrogeräte und einfach zu bedienen sind. Sie müssen solche Zubehörteile parallel zu Kosmetika verwenden, Trockenrasur und eine Maschine sind inkompatible Konzepte.

Rotary

Rotationsvorrichtungen erschienen viel früher als Gittervorrichtungen. Dieses Gerät wurde von Männern in der Sowjetunion verwendet. Natürlich sind die Mechanismen über mehrere Jahrzehnte hinweg viel besser geworden und erfüllen daher ihre Funktion besser.

Dieses Gerät ist mit runden Messern ausgestattet, die sich im Kreis bewegen..

Normalerweise werden diese Messer in separaten Blöcken angeordnet, deren Anzahl von 1 bis 3 variiert. Bei einigen Geräten gibt es mehr, aber dieses Minimum reicht völlig aus.

Wichtig! Der Hauptvorteil eines solchen Rasierers besteht darin, dass die Basis selbst eng am Gesicht anliegt und daher die Haare so weit wie möglich geschnitten werden.

Der Rotormechanismus ist am besten für Männer geeignet, deren Borsten zufällig und ungleichmäßig wachsen und bei denen die Haare sehr steif sind. Experten zufolge helfen Rasierapparate dabei, auch die kürzesten Haare loszuwerden. Dies ist notwendig für diejenigen, die es gewohnt sind, mit einem perfekt glatten Gesicht zu gehen.

Wir listen die Komponenten eines Rotationsrasierers auf:

  • der Fall selbst
  • Batterie (in einigen Modellen gibt es normale Batterien),
  • ein Kabel, mit dem Sie vom Netzwerk aus arbeiten können,
  • eine separate Düse - ein Trimmer, der einen Schnurrbart und einen Modellbart rasieren soll,
  • Bürste zum Reinigen von Klingen und Düsen.

Hilfe! Rotationsrasierer sind im Vergleich zu ihren Gegenstücken aus Mesh viel leiser.

Verwenden von Elektrorasierern

In der Tat gibt es keine Schwierigkeiten bei der Verwendung eines Elektrorasierers. Bei einem Elektrogerät ist in der Regel eine Trockenrasur zum Auftragen von Creme bzw. Schaum nicht erforderlich. Es ist nur wichtig, die Borsten im Gesicht mit einem weichmachenden Shampoo oder einer Seife vorzuspülen. Im Folgenden sind einige Schritte aufgeführt:

  • Vor der Rasur sollte die Gesichtshaut mit warmem Wasser aufgeweicht werden.
  • Der Elektrorasierer ist an das Netzwerk angeschlossen.
  • dann müssen Sie kreisende Bewegungen damit ausführen,
  • um die haare besser auf null zu schneiden, kannst du leicht auf das rasiermesser drücken,
  • zuerst die Wangen rasieren, dann an Kinn, Hals und Schnurrbart gehen,
  • Es ist zulässig, das Gerät entlang des Haaransatzes zu bewegen.
  • am Ende der Arbeit mit warmem Wasser waschen,
  • Feuchtigkeitscreme oder Balsam wird auf die Gesichtshaut aufgetragen.

Für den normalen Haartyp sind absolut alle Möglichkeiten der Kosmetik zur Pflege geeignet. Für trockene Haut empfehlen Experten Cremes, für empfindliche Haut Balsame, aber für den öligen Typ ist eine trocknende Lotion ideal. Es ist wichtig, das Gerät nach jedem Eingriff gemäß den Anweisungen zu reinigen.

Mesh

Dieses Gerät verfügt über Klingen, die sich vorwärts und rückwärts bewegen (dh vorwärts und rückwärts). Gleichzeitig bewegen sich diese Klingen nicht nur, sondern vibrieren auch kaum merklich. Dies ist eine Massage während des Rasiervorgangs.

Zu den Hauptvorteilen eines Maschenrasierers gehört die Sicherheit.

Da die Messer durch ein dünnes Netz geschützt sind, besteht beim Rasieren keine Schnittgefahr.

Nennen wir die Geräte, die im Mesh-Rasierer enthalten sind:

  • Fall
  • Schutznetz
  • Elektromotor
  • eine bewegliche Klinge,
  • Batterien
  • Netzkabel

Beachten Sie, dass billigere Modelle die Borsten möglicherweise nicht vollständig abschneiden und sichtbare Haare hinterlassen. Außerdem wird bei solchen unfertigen Modellen das Haar fast zu Staub zerkleinert, der nicht aus dem Gerät entfernt wird und sich darin absetzt.

Was bei der Auswahl eines Elektrorasierers zu beachten ist, wird im Video beschrieben:

Was ist besser: ein Rasierer oder Elektrorasierer?

Viele der jungen Männer können sich nicht entscheiden, wie sie einen Teenager aus den vorgeschlagenen Optionen rasieren sollen - einer Werkzeugmaschine oder einem Elektrorasierer. Jeder Werkzeugtyp hat seine Vor- und Nachteile. Beispielsweise werden die folgenden Kriterien als Vorteile eines Elektrorasierers angesehen:

  • Mangel an direktem Kontakt mit der Gesichtshaut,
  • ein Rasierer schneidet das Stratum Corneum nicht ab,
  • Sie können mit einem solchen Gerät ohne Make-up rasieren,
  • die Risiken von Reizungen und eingewachsenen Haaren sind praktisch nicht vorhanden,
  • Der Rasiervorgang dauert etwas
  • Sie müssen kein Geld für austauschbare Kassetten und Klingen ausgeben.

Nicht jeder Hauttyp eignet sich jedoch zum Rasieren mit einem Elektrorasierer, z. B. bei trockener Haut oder bei Akne. Ja, und Sie müssen in der Lage sein, ein solches Gerät zu verwenden, sonst kann die Haut immer noch verletzt werden. Zu den Vorteilen von Einweg- und Mehrwegmaschinen zählen die folgenden Indikatoren:

  • Reinigung der Haut vom Stratum Corneum,
  • die Verwendung von feuchtigkeitsspendenden und geschmeidig machenden Kosmetika,
  • maximales Schneiden der Haare auf Null und glatt rasierte Gesichtshaut,
  • Benutzerfreundlichkeit
  • günstiger Preis.

Zu den Nachteilen von Werkzeugmaschinen zählen unter anderem das hohe Risiko von Schnitten, Abrieb und Irritationen sowie die Tatsache, dass ein ständiger Kauf von austauschbaren Patronenmessern von wiederverwendbaren Maschinen erforderlich ist. Einwegwerkzeuge werden schnell langweilig und schädigen die Gesichtshaut. Daher ist es verboten, sie mehr als 2-3 Mal zu verwenden.

Wie trifft man die richtige Wahl?

Es ist unmöglich, eine definitive Antwort zu geben, da sich die Männer jetzt das Ziel setzen, nicht nur die bewachsenen Stoppeln zu entfernen.

Viele Männer stellen einen Modellbart her oder tragen einen Schnurrbart, der besonderer Sorgfalt bedarf. Genau für diese Fälle ist ein Rotationsrasierer besser geeignet, da er mit einem Trimmer ausgestattet ist, mit dem sich auch auf Bart und Schnurrbart Frisuren erzeugen lassen.

Achtung!Rotary Ein Rasiermesser steht Männern mit normaler Haut dabei verrechnet oft für diejenigen gekauft, mit denen es empfindlich ist. Die Sache ist, dass der Netzmechanismus Haare von 1 bis 2 m Länge hinterlässt und daher nicht in engen Kontakt mit der Haut kommt.

Alle modernen Rasiermodelle sind so weiterentwickelt, dass sie die Haare während des Eingriffs nicht ausreißen, sondern einfach abschneiden und somit keine Schmerzen verursachen. Auch jetzt ist kein einziges Rasiermesser in Kontakt mit der Haut und daher gibt es keine Reizung und Rötung auf der Haut.

Über die Anzahl der Scherköpfe haben wir bereits gesprochen. Drei Stück werden ausreichen, da eine größere Anzahl eine zusätzliche Überzahlung darstellt.

Aber es gibt noch einen weiteren Parameter - diesen Kopfbeweglichkeit. Wenn ein Mann an schwer zugängliche Stellen will, ist es besser, einen beweglichen Mechanismus zu bevorzugen. Es garantiert eine bessere Rasur.

Sehen Sie sich ein Video an, in dem Sie herausfinden, welches Rasiermesser besser ist - Rotary oder Mesh:

Beliebte Modelle

Bei allen Arten von Marken und Modellen von Elektrorasierern ist es schwierig, sofort die sicherste und höchste Qualität zu wählen, um sicherzustellen, dass der Teenager die ersten Borsten bequem rasiert. Zu diesem Zweck haben Experten ihre Bestnoten für die besten Modelle von Elektrorasierern in den letzten Jahren und auch in diesem Jahr zusammengestellt.

Unter den Top 10 befanden sich die folgenden Elektrorasierer für Teenager:

  1. Braun 760cc Serie 7 - zum Trockenrasieren von Borsten.
  2. Braun 5050cc Serie - 5 zum Trockenrasieren.
  3. Braun 3020s Serie 3 - zur Entfernung trockener Haare.
  4. Braun 9240s Serie 9 - für eine wichtige und trockene Rasur.
  5. Panasonic ES-RF31 - zum Trocken- und Nassrasieren.
  6. Braun 5040s Serie - 5 für Trocken- und Nassrasur.
  7. Panasonic ES-RT37 - zum Nass- und Trockenrasieren.
  8. Panasonic ES-LT8N - für sanfte Rasur.
  9. Philips S7720 - für Teenager mit empfindlicher Haut.
  10. Braun 720s-7 Serie 7 - für eine sanfte, schonende Rasur.

Zehn Modelle sind ideal für die erste Erfahrung. Einzigartige Konfigurationen, Funktionen und Schutzfunktionen ermöglichen unerfahrenen Jugendlichen, die unangenehmen Auswirkungen der Rasur zu vermeiden und alle erforderlichen Fähigkeiten zu erwerben. Dazu ist es wichtig, die mit dem Gerät gelieferten Anweisungen zu lesen und die Empfehlungen von Fachleuten genau zu befolgen.

Zum Trocken- und Nassrasieren

Fast alle modernen Modelle von Elektrorasierern leisten hervorragende Arbeit Trockenrasur. Dies ist sehr praktisch, insbesondere in Fällen, in denen kein vollständiger Hygienevorgang möglich ist (z. B. auf Reisen).

Nach diesem Vorgang bleibt jedoch ein seltsames Gefühl auf der Haut. Dieses Gefühl scheint zunächst sehr ungewöhnlich. Dies hört jedoch nicht viele auf.

Gleichzeitig bleiben aber viele Fans Nassrasur:

  • Männer glauben, dass das Entfernen der Borsten weniger schmerzhaft, bequem und gleichzeitig besser ist, wenn die Haut mit speziellen Kosmetika gedämpft und mit Feuchtigkeit versorgt wird.
  • Es ist zu klären, dass nur ein Rasierer mit einem Rotationsgerät für eine solche Rasur geeignet ist.

Wichtig! Einige schwache Rasierer verteilen einfach Rasiergel oder -schaum. Daher ist es bei der Auswahl eines Hygienegeräts wichtig, auf seine Leistung und die Anzahl der Umdrehungen pro Minute (17000 Umdrehungen - optimale Leistung) zu achten.

Um ein Verschmieren des Gels im Gesicht zu vermeiden, sind moderne Modelle mit einem speziellen Behälter ausgestattet, in den das Rasiermittel eingefüllt wird. Somit erfolgt seine Zufuhr direkt zur Haut in den erforderlichen Mengen.

Heutzutage wächst die Beliebtheit von wasserdichten Rasierapparaten, die in Feuchträumen und sogar unter der Dusche verwendet werden können. Im letzteren Fall besteht jedoch die Gefahr, dass das Gerät drucklos wird, wodurch Wasser in den Motor des Geräts eindringen und ihn verderben kann.

Vorteile von Nassrasierern:

  1. Dieses Gerät kann in jedem Raum verwendet werden und beschleunigt den Rasiervorgang. Die restlichen Haare lassen sich leicht mit fließendem Wasser abspülen.
  2. Die Haut wird nicht gereizt, da sie mit speziellen Gelen, Cremes oder Schäumen befeuchtet wird. Der Rasierer selbst gleitet aus dem gleichen Grund besser auf der Haut.
  3. Der Mechanismus funktioniert nicht über das Netzwerk, sondern über die Batterien. Dadurch wird die Gefahr eines Stromschlags beseitigt.
  4. Pflegeleicht für den Rasierer. Es reicht aus, es unter fließendem Wasser abzuspülen.

Nachteile:

Der Hauptnachteil von Rasierapparaten zum Entfernen nasser Borsten ist die Tatsache, dass Rasiervorrichtungen die obere Hautschicht angreifen können. Dies kommt in seltenen Fällen vor, kann aber dennoch zu Schnittwunden im Gesicht führen.

Fazit

Das erste Rasiererlebnis bleibt ein Leben lang in Erinnerung. Der junge Mann muss sich daher verantwortungsbewusst mit der Frage auseinandersetzen, welches Werkzeug und welches Zubehör für die Rasur verwendet werden soll. Sie müssen mit einem Werkzeug beginnen, es kann sich um eine Einweg- oder Mehrwegmaschine sowie um einen Elektrorasierer für die Trocken- oder Nassrasur handeln. Je nach Hauttyp werden Kosmetika ausgewählt, mit denen Sie die Borsten sicher rasieren und pflegen und die Haut nach dem Eingriff schützen können. Die besten Hersteller von Geräten für die erste Rasur sind die Marken Braun, Panasonic und Philips.

Welche Art von Elektrorasierer sollte ein Teenager für seine erste Rasur wählen?

Sobald der Teenager die ersten Haare im Gesicht hat, lohnt es sich, darüber nachzudenken, wie man sie entfernt. Viele bevorzugen Rasierer gegenüber Werkzeugmaschinen.

Dies geschieht aus mehreren Gründen:

  • Die Gefahr von Schnittwunden ist ausgeschlossen, da der Rasierer nicht mit der Haut in Berührung kommt.
  • Während des Eingriffs bleibt auch das Stratum Corneum der Epidermis intakt. Dies schützt den Teenager vor der Entwicklung von Bakterien und dem Auftreten von Mitessern und Hautausschlägen (außerdem wird die Verwendung eines Rasiermessers unmöglich, wenn sich bereits Akne oder Mitesser im Gesicht befinden).
  • Die Haare wachsen nicht
  • Die Rasur wird schneller
  • Einsparung beim Austausch von Maschinen und Messern.

Basierend auf all diesen Parametern schließen wir, dass der Teenager am besten einen maschenrasierer besorgen.

Beliebte Marken

Die Frage, wo man einem modernen Mann ein Rasiermesser abkaufen kann, stellt sich überhaupt nicht. Denn in jeder Stadt gibt es Läden mit hochwertigen Elektrorasierern, auch in kleinen. Darüber hinaus hat niemand Online-Shops storniert. Sie können jedes Modell bestellen, das Sie in ihnen mögen.

Und um über die Wahl eines geeigneten Modells zu entscheiden, nennen wir einige bewährte Rasierer.

Philips RQ 1150

Rotationsrasierer mit drei beweglichen Köpfen:

  • Geeignet für jede Art von Rasur.
  • 100% Ladung ist für eine Betriebsdauer von 40 Minuten ausgelegt.
  • Das Gerät besteht aus einem wasserdichten Gehäuse und ist mit einem rutschfesten Griff ausgestattet.

Ebenfalls enthalten sind ein Trimmer, eine Bürste zum Reinigen der Klingen und ein Ständer für das Ladegerät.

Panasonic ES-8109

Ein solches Rasiermesser ist berühmt für seine Fähigkeit, den Gesichtskonturen zu folgen, was die Rasur verbessert.

Enthalten sind:

  • Trimmer
  • Klingenreiniger
  • Aufladen
  • Koffer für bequemen Transport.

Braun 5040-s Serie 5

Der Rasierer folgt vollständig den Gesichtskonturen, das schnelle Aufladen dauert 5 Minuten, und Sie können das Gerät in 60 Minuten vollständig aufladen.

Gleichzeitig befindet sich auf dem Gehäuse eine Batterieladeanzeige, und der erforderliche Geschwindigkeitsmodus wird automatisch aktiviert.

Saturn ST-HC7395

Dieser Rasierer bietet dank der folgenden Parameter eine komfortable und hochwertige Rasur:

  • beweglicher Block
  • Trimmer
  • wasserdichtes Gehäuse
  • Das Kit enthält eine Reinigungsbürste und einen Ladeständer.

Die Rasur ist ein wesentlicher Bestandteil des Lebens eines Mannes. Daher möchte jeder das beste Rasiergerät für sich auswählen, das einen komfortablen und qualitativ hochwertigen Vorgang ermöglicht.

Mit dem modernen Sortiment können Sie den richtigen Rasierer gemäß den angegebenen Parametern und zu einem erschwinglichen Preis für sich auswählen.

Virgin Schnurrbart: Was mit der ersten Waffe zu tun

Viele Männer erinnern sich an die ersten Experimente mit einem Rasierer mit etwas Nostalgie und sogar mit einem Lächeln - aber in einer bestimmten Klasse bekam jemand einen Flaum im Gesicht und jeder fing an, "diesen Kerl" zu erben, der gnadenlos zarte Haare zerstörte.

Tatsächlich kann ein solches Verlangen nach "Erwachsensein" die Haut des Jungen schädigen, was in Zukunft viele unangenehme Empfindungen hervorrufen wird.

Um dies nicht zur Sprache zu bringen, müssen Sie mit speziellen Formulierungen und Cremes so sorgfältig wie möglich vorgehen. Ja und Kosmetikerinnen beantworten die Frage, ob es möglich ist, einen Schnurrbart im Alter von 13 Jahren vollständig zu rasieren, kategorisch (und sie haben recht).

Einzelne Haarentfernung

Dünnes Haar beginnt normalerweise über der Oberlippe zu erscheinen, wo die Haut empfindlicher ist als am Kinn. Die erste solche "Aussaat" ist oft leicht und nicht allzu auffällig - einige Haare sind nur aus nächster Nähe zu sehen.

Aber auch sie kann einem Teenager erhebliche psychische Beschwerden bereitenund dann möchte er vielleicht einfach die verhasste Gruppe abscheren. Hier sollten Eltern (und vor allem der Vater) in den Fall einbezogen werden, die erklären, ob es sich lohnt, im Alter von 14 Jahren einen Schnurrbart mitzunehmen, der es wirklich noch nicht gibt.

In diesem Alter ist der mechanische Effekt wie das Pinzetten ziemlich schmerzhaft, daher hat Kosmetik Priorität. Darunter fallen auf:

  • weiche Enthaarungscremes, die die Struktur einer zerbrechlichen Haarzwiebel „durchstechen“ und an einer solchen Stelle keine Verbrennungen verursachen,
  • schwächere Zusammensetzungen zur Haarentfernung. Sie scheinen Haare zu spalten - es scheint, dass sie abgefallen sind (obwohl tatsächlich die Follikel unversehrt bleiben),
  • Wachsplatten. Die Methode ist effektiv, aber wegen der starken schmerzhaften Empfindungen ist nicht jeder geeignet. Lange Zeit haben die Jungs eine Erinnerung daran, wie sie mit 14 Jahren versucht haben, ihren dünnen Schnurrbart zu rasieren.
  • Rezepte der traditionellen Medizin. Einige fügen sogar abends einen Teelöffel gewöhnliches Soda zu einem Glas kochendem Wasser hinzu. Nachdem die Lösung abgekühlt ist, wird ein Wattestäbchen hineingetaucht, das dann auf die Haare aufgetragen wird. Sie halten die ganze Nacht eine solche Lotion, um die Zuverlässigkeit zu gewährleisten, und sichern sie mit Heftpflaster. Nach ungefähr 3-4 Ansätzen verschwinden die verstreuten Flusen.

Es klingt verlockend, aber es gibt eine Einschränkung - Soda trocknet die Haut und verursacht Irritationen oder "Peelings".

All diese Prozeduren werden sich auswirken, aber Eltern können einen Teenager oftmals einfach nicht überzeugen: Er hat seine eigenen Ansichten darüber, wie alt die Jungen das entsprechende Werkzeug nehmen und anfangen, sich "im Ernst" zu rasieren. Und sie sind selten mit einem Kosmetikkurs einverstanden.

Und dann kann sich eine kompromisslosere, aber nicht weniger effektive Methode als nützlich erweisen.

Whitening Whiskers

Es wird mit einfachen Mitteln und Medikamenten durchgeführt, die in jedem Hausapothekenschrank zu finden sind. Diese Rezepte sind einfach und das Verfahren ist für jeden Teenager erschwinglich. Markieren Sie die ersten Antennen wie folgt:

  • Täglich mit einer 3% igen Lösung einreiben. Nach 5 Minuten wird die restliche Flüssigkeit vom Gesicht abgewaschen,
  • Ammoniak und Peroxid gemischt in einer Menge von 10 Tropfen pro 50 ml. Mit etwas Rasierschaum können Sie die „Maske“ maximal 10 Minuten lang auftragen und halten.
  • Sie können auf Ammoniak verzichten, eine Mischung aus Peroxid und Schaum (zu gleichen Teilen).
  • Konfrontiert in der Praxis mit der Frage, wie viele Jahre der erste blonde Schnurrbart bei Kindern zu wachsen beginnt, verhalten sich viele Eltern radikaler - es wird Perhydrolsalbe verwendet. Peroxid und Vaseline (je 10 g), Perhydrol selbst (2 g) werden genommen, ein wenig Shampoo und ein Tropfen Ammoniak werden dazu gegeben. Sie können bis zu 15 Minuten halten,
  • aus der gleichen Serie und hydroperitische Zusammensetzung. Die zerkleinerte Hydroperit-Tablette wird in Peroxid (30 ml) und Ammoniak (10 Tropfen) eingeweicht. Die Verarbeitung dauert nicht länger als 10 Minuten und kann frühestens eine Woche später wiederholt werden.

Natürlich ist nicht jeder damit einverstanden, den scharfen Geruch von Ammoniak oder tropfendem Shampooschaum unter der Nase zu ertragen. Für die Launenhaftesten ist eine "natürlichere" (wenn auch nicht immer funktionierende) Methode geeignet - tägliches Abreiben des Problembereichs mit frisch gepresstem Zitronensaft. Sie können nur bei regelmäßiger Wiederholung greifbare Ergebnisse erzielen, sodass die Eltern dies nachverfolgen müssen.

Andernfalls kann ein Teenager mit 14 Jahren das Problem lösen, wie man einen müden Schnurrbart radikaler rasiert, wenn man sich mit denen konfrontiert, die der Tatsache nahe stehen - ja, er hat eine Werkzeugmaschine genommen. Und solche Eile könnte in naher Zukunft aufkommen.

Wie alt kann ich meinen Schnurrbart rasieren?

Diese scheinbar einfache weltliche Frage stellt sich als eine Menge Entscheidungen heraus. Die Eltern verteidigen ihre Vision, während das eigensinnige Kind fest auf seiner eigenen, normalerweise gegenteiligen Meinung steht. Auch Kosmetikerinnen mit Hautärzten greifen in diesem Streit in Abwesenheit ein, deren Empfehlungen häufig den Vorstellungen beider Familiengenerationen zuwiderlaufen.

Lassen Sie uns zur Klärung sehen, wann überhaupt mit dem Rasieren begonnen werden kann und an welche Nuancen dieser Vorgang für jedermann zu erinnern ist.

Vorbereitung

Die Vorbereitungsphase ist in jedem Unternehmen von großer Bedeutung, insbesondere bei der ersten Rasur Ihres Schnurrbartes. Es ist gut, wenn es einen Mann in der Familie gibt, der dem Jungen den ganzen Vorgang zeigen und erklären kann. Wenn dies nicht möglich ist, helfen moderne Technologien: Sie können ein Trainingsvideo finden und ansehen.

Die ersten Whisker treten je nach den individuellen Eigenschaften des Körpers relativ früh auf - im Alter von 14 bis 15 Jahren.

In diesem Alter ist die Haut sehr empfindlich, Sie müssen alle Anstrengungen unternehmen, um keine Reizungen zu bekommen.

Zuallererst sollte die Haut gut erweicht sein, deshalb ist es besser, zuerst ein heißes Bad zu nehmen oder zu duschen. Wasser-Verfahren werden die ersten Borsten erweichen, die Poren erweitern. Sie sollten sich vor dem Kauf von Mitteln für und nach der Rasur darum kümmern, wie und wie Sie einen Teenager mit seinem ersten Schnurrbart rasieren.

Kosmetikerinnen raten immer noch nicht zum Rasieren der ersten Haare bis zum Alter von 14-15 Jahren. Dies liegt daran, dass die Haut im Gesicht von Jugendlichen sehr empfindlich, empfindlich und leicht verletzt ist.

Seitdem fangen Schnurrbart und Bart an zu wachsen

Die meisten Männer können aus eigener Erfahrung die Frage beantworten, wie viele Jahre „primärer“ Schnurrbart bei Jungen auftaucht und wächst.

Wenn wir diese Daten analysieren, stellt sich heraus, dass dies fast der Fall ist Alle Kanonen begannen im Alter von 13 bis 14 Jahren durchzubrechen. Einige sind mit 15 Jahren mit solchen Erscheinungen konfrontiert (und dies ist keineswegs ein Grund, über irgendeine Art von Entwicklungsverzögerung zu sprechen).

Dieselben Zahlen sind in wissenschaftlichen Arbeiten und in Ärzten angegeben. Die Sache ist die In dieser Zeit nähert sich die Pubertät der Jungen ihrem Höhepunkt. Dies ist, was Gesichtsbehaarung signalisiert. Seine Anwesenheit sollte einfach nicht erschrecken - es bedeutet, dass ein normaler Hormonhaushalt im Körper gebildet wird und alles in Ordnung mit dem Stoffwechsel ist.

Mit 16 Jahren werden empfindliche Haare endlich härter. Daher stellt sich der Gedanke, einen ziemlich dunklen Schnurrbart im Alter von 15 Jahren und früher zu rasieren, oft als voreilig und unzeitgemäß heraus. Es gibt jedoch Ausnahmen von dieser Regel, auf die später noch eingegangen wird.

Bei einem Bart ist die Situation etwas komplizierter - das Auftreten von Stoppeln und ihre Wachstumsrate bleiben rein individuell. Aber Statistiken legen nahe, dass das Durchschnittsalter "bar" für sie 17-18 Jahre bleibt.

Aber wie sie sagen, sind Optionen möglich. Faktoren wie:

  • Vererbung
  • Hautzustand
  • Jugend Gesundheit
  • Rasierfrequenz.

Das heißt, jemand kann sich bereits mit 16 Jahren eines überwachsenen Wangenknochens rühmen, während andere und 25 Bärte flüssig bleiben.

Geräteauswahl

Es gibt zwei Arten von Rasiermessern: gefährlich und sicher. Für jemanden, der zuerst einen Rasierer aufnimmt, ist es besser, sichere Geräte zu verwenden. Wir werden auf jede Ansicht näher eingehen.

  1. T-förmige Maschine. Es gilt als sicherer Rasiermessertyp und wird am häufigsten von Männern verwendet. Es gibt sowohl Maschinen mit Wechselklingen als auch Einwegklingen. Die Einwegoption ist günstig, wird jedoch nach einigen Anwendungen langweilig. Wenn Sie sie weiterhin verwenden, können Hautreizungen auftreten. Die T-förmige Maschine hält lange, es ist nur ein regelmäßiger Kassettenwechsel erforderlich. Optionen mit einem "schwebenden" Kopf sind gut geeignet, er gleitet sanfter über die Haut und rasiert sich sauberer.
  2. Rasierer. Eine weitere sichere Option zum Rasieren von überschüssigem Haar, für die wenig Erfahrung in der Handhabung erforderlich ist. Rasierer sind rasterförmig und drehbar.Experten raten zum ersten Mal zur Auswahl eines Maschenrasierers.
  3. Trimmer Das letzte Wort in der Rasiermessertechnologie erfordert jedoch auch eine gewisse Geschicklichkeit, weshalb es Anfängern nicht empfohlen wird. Der Grund ist ein erhöhtes Verletzungsrisiko.
  4. Gefährliches Rasiermesser und seine Vielfalt - shawetka. Sie unterscheiden sich dadurch, dass der Shawetka austauschbare Klingen hat. Im Kampf gegen Borsten ist es effektiv, erfordert aber eine vorherige Ausbildung und langjährige Übung. Sie können einen gefährlichen Rasierer nur verwenden, wenn Ihre Bewegungen bereits poliert sind. Andernfalls können Sie sich verletzen, was zu starken Blutungen führen kann, und es können Narben zurückbleiben.

Denken Sie bei der Auswahl eines T-förmigen Rasierers daran, dass es für einen Teenager im Alter von 14 bis 15 Jahren besser ist, eine gute, teure Maschine mit 5 Klingen zu nehmen. Die oxidativen Eigenschaften, die Reizungen hervorrufen, hängen von der Qualität des Metalls ab.

Rasiervorgang

Der Rasiervorgang für Männer jeden Alters bleibt in der Regel unverändert:

  • mit warmem wasser waschen
  • Schaum oder Gel auftragen
  • Fangen Sie an, die Haare sanft und ausschließlich für ihre Wachstumsrichtung zu rasieren.

Das Haar beginnt sich in den Wangen und Schläfen zu rasieren und bewegt sich allmählich in Richtung Nacken. Als nächstes rasieren Sie die Haare am Kinn und natürlich am Nacken ab. Der Schnurrbart wird zuletzt rasiert, da in diesem Bereich normalerweise die härtesten Gesichtshaare wachsen. Daher ist es empfehlenswert, ihnen mehr Zeit für die Einwirkung des Gels oder Schaums zu geben.

Alles scheint Standard zu sein, aber für Teenager ist es besonders wichtig, die richtigen Kosmetik- und Rasierutensilien auszuwählen.

Werkzeugauswahl

Rasierpräparate bereiten die Haut auf den Eingriff vor, die nach - befeuchten und Irritationen vorbeugen. Wie wählt man ein Werkzeug, um einem Teenager zum ersten Mal einen Schnurrbart abzurasieren?

Es ist notwendig, auf die Eigenschaften der jungen Haut aufzubauen. Am besten kaufen Sie ein Rasiergel oder einen Rasierschaum für den empfindlichen Typ. Solche Mittel machen die Haare so weich wie möglich und bereiten sie auf den Eingriff vor.

Rasiergel ist besser zum Vorschäumen. Dies geschieht am bequemsten mit einem Pinsel - so kann eine kleine Menge gleichmäßig über die gesamte Fläche verteilt werden.

Kosmetikerinnen raten davon ab, Rasierseife zu verwenden. Es trocknet die Haut sehr.

Für die Pflege nach der Rasur ist es besser, eine spezielle Lotion oder einen speziellen Balsam zu kaufen. Diese Mittel beruhigen gereizte Haut und desinfizieren sie.

Studieren Sie beim Kauf von Produkten für und nach der Rasur sorgfältig deren Zusammensetzung. Vermeiden Sie die Anwesenheit von Alkohol in ihnen - es trocknet und verursacht Rötungen.

Rasierer oder Werkzeugmaschine

Väter wissen normalerweise, dass es sich in diesem Fall lohnt, sich zu entscheiden, aber die andere Sache der Mutter. Die Frage in dieser Situation ist ziemlich logisch, weil Eltern versuchen, die beste Option für ihr Kind zu wählen. Ein volles Rasiermesser ist in der Regel ein zu ernst zu nehmender Kauf für dieses Alter, das keinen so hohen Bedarf hat. In der Jugend wächst in der Regel eine sehr kleine Menge an Haaren auf dem Gesicht eines Mannes. Daher ist eine herkömmliche Werkzeugmaschine in den ersten Jahren in der Regel ausreichend.

Bei der Auswahl einer Maschine müssen Sie auf die Qualität achten und nicht auf die Schärfe und die Anzahl der Klingen. Dies liegt daran, dass das Haar im Gesicht von Jugendlichen nicht so dick ist wie das eines Erwachsenen und auch weicher, und daher wird fast jede Klinge ausreichen.

Einwegmaschine oder austauschbare Kartuschen

Dieser Moment sollte sofort entschieden werden und nicht mehr darauf zurückkommen. Es besteht die weit verbreitete Überzeugung, dass es in der Pubertät ausreicht, mehrere Einwegmaschinen zu kaufen, und dass der Junge ein ganzes Jahr lang genug davon hat. Aus praktischer Sicht ist dies sinnvoll, da die Gesichtsbehaarung in diesem Alter in der Regel minimal ist, aber nicht nur dies spielt eine wichtige Rolle.

Einwegrasierer sind in der Regel von geringerer Qualität und nur bei direktem Gebrauch gut, wenn sie nur einmal rasiert werden. Sie wirken sich in der Regel schädlicher auf die Haut aus. Der Rasiervorgang selbst ist ebenfalls weniger angenehm, da abgeschnittenes Haar, das schlecht mit Wasser gewaschen wurde, normalerweise im Rasierer selbst gesammelt wird.

Deshalb ist der Typ besser, eine Maschine mit austauschbaren Patronen zu kaufen. Solch ein Werkzeug mit ein paar zusätzlichen Kassetten für den jungen Mann reicht wirklich für ein ganzes Jahr, wenn nicht mehr, aber der Rasiervorgang selbst wird viel besser, sicherer und angenehmer. Wenn wir über den Hersteller sprechen, dann ist Gillette aus einem bestimmten Grund Marktführer, und seine Produkte zeichnen sich durch ein hohes Maß an Qualität und Zuverlässigkeit aus.

Wie Sie sich beim Rasieren nicht schneiden

Gut befeuchtete Haut neigt minimal zu Schnitten. Sie sollten auch den Rasierer oder die Maschine reibungslos und ohne unnötigen Aufwand führen. Die Regel ist einfach: weniger Bewegung - mehr Spülen der Klinge mit heißem Wasser. Diese stumpfe Klinge kann leicht geschnitten werden.

Sobald Sie das Gefühl haben, dass die Rasur nicht mehr so ​​angenehm ist wie zuvor, ergreifen Sie Maßnahmen. Die Klinge wird in der Regel nach 5-10 Anwendungen gewechselt, aber auch hier hängt alles davon ab, wie oft Sie sich rasieren. Einige Marken setzen ihre Klingenlebensdauer auf vier bis fünf Wochen.

Wenn das Wachstum von Bart und Fühler einsetzt

Laut Statistik treten die ersten Antennen bei den meisten Männern im Alter von 13 bis 14 Jahren auf. Es ist nicht beängstigend, wenn sie in 15 Jahren anfangen zu wachsen, dies spricht nicht für irgendwelche Entwicklungsprobleme.

Die Ärzte stimmen der Statistik zu, da in diesem Alter der Höhepunkt der Pubertät abfällt. Vegetation im Gesicht sollte nicht erschrecken, ihr Aussehen zeigt an, dass alles im Körper in Ordnung ist mit Hormonen und Stoffwechsel.

Im Alter von ungefähr 16 Jahren werden die ersten Haare über der Lippe steif und dunkler, aber beeilen Sie sich nicht, um das Rasiermesser zu ergreifen.

Das Alter und die Keimrate des Bartes sind individuell. Im Durchschnitt tritt seine Bildung in 17-18 Jahren auf.

Beachten Sie verschiedene Faktoren, die das Follikelwachstum beeinflussen und das Auftreten von Antennen beschleunigen können:

  • genetische Veranlagung
  • Zustand der Haut,
  • allgemeine Gesundheit
  • Regelmäßigkeit rasieren.

Daher kann sich jemand schon mit 16 Jahren mit Stoppeln rühmen, und jemand mit 27 Jahren läuft mit lockerem Haar im Gesicht.

Einige junge Männer träumen davon, sich einen Bart wachsen zu lassen, um brutal und erwachsen zu wirken. Die grundlegenden Empfehlungen für das Wachstum finden Sie im Video.

Warum nicht früh mit der Rasur beginnen?

Dermatologen haben viele vernünftige Argumente gegen die vorzeitige Rasur. Nach ihrer Meinung ist das Rasieren von kaum kaputten vierzehnjährigen Antennen nicht notwendig und sogar gefährlich.

  1. Die Haut eines Teenagers ist sehr empfindlich und mechanische Einwirkungen mit einer scharfen Klinge führen leicht zu einer langfristigen Reizung oder zu ernsteren Hautproblemen.
  2. Eines der Zeichen der Jugend ist Akne, die Haut der meisten Jungen ist mit kleinen Pickeln bedeckt, die die Maschine einfach abschneidet und dadurch zu Blutungen führt.
  3. Die ersten Antennen befinden sich auf schwachen Follikeln und werden beim Rasieren nicht nur rasiert, sondern auch beschädigt. In ein paar Jahren, wenn der richtige Zeitpunkt für eine regelmäßige Rasur gekommen ist, erinnern sich geschädigte Haare mit Wunden an sich selbst oder beginnen zu wachsen.

Diese Argumente reichen aus, um die Unerwünschtheit eines frühen Rasierens von Schnurrbart zu verifizieren. Eltern sollten versuchen, dem Kind diese Informationen zu vermitteln.

Gibt es ein optimales Alter

Es sollte sofort klargestellt werden, dass es keine festen Zahlen gibt, die für jeden geeignet sind, aber es gibt vernünftige Zeitrahmen, an die Sie sich erinnern müssen.

Ein Teenager kann sich im Alter von 18 Jahren vollständig rasieren. In diesem Alter wird die Haut rauer und die Maschine ist jetzt sicher (wenn sie mit Schaum oder Lotion verwendet wird).

Sie können einen Rasierer in den ersten 16 bis 17 Jahren verwenden, müssen jedoch die individuellen Eigenschaften des Körpers, den Hautzustand, die Schmerzschwelle, die Empfindlichkeit und das Fehlen von Kontraindikationen berücksichtigen.

Gene hinterlassen ebenfalls Spuren, wenn der Vater einen dicken Bart hat, ist es wahrscheinlich, dass sein Sohn derselbe sein wird. Es besteht jedoch kein Grund zur Eile, um alles nach den Eltern zu wiederholen, da jugendliche Haut empfindlicher ist.

Die ersten Anzeichen für eine Haarentfernung

Die ersten Anzeichen, dass Sie anfangen können zu handeln und sich vollständig zu rasieren, sind:

  • Verfärbung der Follikel, wenn die farblosen Flusen zu dunklen Stoppeln werden,
  • eine starke Zunahme der Anzahl der Haare
  • Veränderung der Haarsteifheit,
  • das Verschwinden von Akne im Teenageralter, wenn die Haut sauber ist, können Sie daran denken, sich zu rasieren, ohne befürchten zu müssen, eine Infektion in die Wunden zu bringen,
  • sanfte kosmetische Methoden der Haarentfernung helfen nicht.

Virgin Schnurrbart: Was mit der ersten Waffe zu tun

Zum ersten Mal sind Jungen mit dem Wunsch konfrontiert, ein Rasiermesser zu verwenden, wenn sie einen leichten Flaum im Gesicht haben. Wenn Sie jedoch die klassische Rasiertechnik ignorieren und keine Pflegekosmetik verwenden, können solche Aktionen die Haut schädigen und in Zukunft viele Probleme verursachen. Kosmetikerinnen glauben auch, dass das Rasieren eines Schnurrbartes im Alter von 12-13 Jahren unerwünscht ist.

Was ist nach der Rasur zu tun?

Ein Tonikum oder eine Lotion auf Alkoholbasis sollte angewendet werden. Dies verhindert das Wachstum von Bakterien und das Auftreten von Entzündungsprozessen. Sie können die Haut auch mit Chlorhexidin abwischen oder mit Panthenol einsprühen. Außerdem sollte die Klinge nach dem Rasieren in heißem Wasser gewaschen, mit einem dicken Tuch oder Handtuch trockengewischt, mit Oliven- oder Arganöl abgewischt und trocknen gelassen werden.

Einzelne Haare rasieren

Die ersten dünnen Haare wachsen meist über die Lippe, die Haut in diesem Bereich ist sehr viel anfälliger für äußere Einflüsse als am Kinn. Teenager-Antennen sind oft weiß und nur in der Nähe auffällig, aber sie können den Jungen stören, und dann hat er den Wunsch, sich zu rasieren. In diesem Moment sollten die Eltern in den Prozess eingebunden werden.

In jungen Jahren werden mechanische Einwirkungen auf die Haut schmerzhaft wahrgenommen, daher ist die Verwendung von Kosmetika vorzuziehen.

  1. Sanfte Enthaarungscreme. Es zerstört die Struktur einer schwachen Glühbirne, schadet aber nicht der Haut.
  2. Wachs. Ein effektiver Weg, um Haare zu entfernen, aber er ist nicht für jeden geeignet, da er sich während des Eingriffs stark unwohl fühlt.
  3. Volksmedizin. Manchmal können Sie leichte Flusen entfernen, indem Sie einen Teelöffel Soda in einem Glas kochendem Wasser auflösen. Wenn die Lösung abgekühlt ist, müssen Sie Baumwolle eintauchen und am Schnurrbart befestigen. Die Lotion sollte die ganze Nacht auf der Haut bleiben. Fixieren Sie sie daher mit einem Pflaster. Nach mehreren Sitzungen sollte die Kanone verschwinden.

Verwenden Sie zusätzlich eine Feuchtigkeitscreme, da Soda die Haut sehr stark trocknet und Reizungen hervorruft.

Merkmale der ersten Rasur

Die erste Rasur für einen jungen Mann gilt als eine der wichtigsten Phasen beim Übergang ins Erwachsenenalter. Bevor Sie das Gel auf die Haut auftragen und die Haare rasieren, müssen Sie sich daher gründlich vorbereiten. Es ist gut, wenn ein erfahrener Vater oder älterer Bruder in der Nähe ist, der den Prozess kontrolliert und hilft, Fehler zu korrigieren.

Den ersten Rasierer für einen Jungen auswählen

Die Wahl des ersten Rasiermessers muss mit aller Verantwortung angegangen werden. Ein Gerät, das Jungen rasieren können, sollte bequem und sicher sein, um versehentliche Schnitte zu vermeiden. Ein T-förmiger Rasierer, der bequem in der Hand liegt und keinen starken Druck auf die Haut erfordert, wird bevorzugt. Je mehr Klingen die Maschine hat, desto besser wird überschüssige Vegetation abgeschabt.

Haarentfernung

Nachdem Haut und Werkzeuge vorbereitet und Desinfektionsmittel für Schnitte zur Hand sind, können Sie mit der ersten Rasur beginnen.

  1. Auf den Bereich oberhalb der Oberlippe wird Schaum oder Gel aufgetragen.
  2. Bestimmen Sie die Richtung des Haarwuchses im Voraus.
  3. Nach ein paar Minuten, wenn das Produkt die Follikel ausreichend weich macht, ohne auf die Haut zu drücken, rasieren Sie die Antennen ab und bewegen sich entlang des Haarwuchses.
  4. Wischen Sie nicht mehr als zweimal über eine Stelle. Für einen guten Rasierer reicht dies aus, und schlechte Klingen verursachen nur Irritationen.
  5. Spülen Sie Ihr Gesicht nach dem Entfernen der Waffe mit kaltem Wasser ab und trocknen Sie es mit einem trockenen Handtuch.
  6. Tragen Sie eine milde Lotion oder beruhigende Creme auf Ihre Haut auf.

Merkmale der Teenager-Hautpflege

Die Haut eines Teenagers ist viel empfindlicher als die eines Erwachsenen. Deshalb braucht er sanfte Pflege. Verwenden Sie keine alkoholhaltigen Kosmetika, da diese die Epidermis austrocknen. Ein wichtiger Schritt bei der Pflege sollte die Flüssigkeitszufuhr sein, auch wenn das Gesicht nicht trocken aussieht.

Schaum oder Rasiergel sollten keine Duftstoffe enthalten, Kosmetika für empfindliche Haut kaufen und keine Lotionen für Erwachsene verwenden.

Viele Jugendliche im Jugendalter sind aknebedeckt, die Behandlung dieses Problems muss mit Zeit und Kraft erfolgen. Während der Rasur beschädigte Mitesser können zu einer Infektionsquelle werden.

Fragen und Antworten

Kann sich ein Teenager die Achseln rasieren?

Rasierte Achseln sind nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern auch hygienisch wichtig. Experten raten davon ab, sich mit einem Rasierer anzustrengen. Sobald die Vegetation jedoch dicht genug und spürbar ist, können Sie sie entfernen.

Elektrorasierer oder Werkzeugmaschine: Was ist besser für einen Teenager?

Anständige Geräte für Teenager gehören sowohl zu den klassischen Maschinen als auch zu den Elektromodellen.

Die beliebtesten Rasierer sind herkömmliche Maschinen, sie sind Einweg- und wiederverwendbar. Für Jugendliche reicht eine Dreistreifenklinge. Sie müssen nicht zu viele Streifen auswählen, sie verletzen nur empfindliche Haut.

Wenn Sie einen Elektrorasierer nehmen, schauen Sie sich Geräte mit einem Schutzgitter an. Es schützt die Haut vor Schnittwunden und ist leicht zu reinigen. Für einen Teenager reichen drei Schneiden.

Warum nicht früh rasieren?

Abgesehen von allen Emotionen hören wir Dermatologen zu, die vernünftige Argumente gegen eine zu frühe Rasur vorbringen.

Rasiere einen Schnurrbart ab, der im Alter von 14 Jahren kaum durchbricht. Ärzte raten davon ab, auf solche Verfahren zurückzugreifen. Und dafür gibt es Gründe:

  1. Jungen dieses Alters Die Haut in diesem Bereich ist sehr empfindlich, und das „Eindringen“ mit einem scharfen Instrument führt zumindest langfristig zu Reizungen (Komplikationen bis hin zu Erkrankungen der Dermis sind nicht ausgeschlossen).
  2. Jugendliche oft leiden unter der kleinsten Akne - Die Maschine reißt einfach dünne Aale auseinander, was zu Blutungen und weiterem Wachstum unordentlicher „Flecken“ führt.
  3. Die meisten Der erste Flaum ruht auf zerbrechlichen Follikelndie beim Rasieren nicht nur den angesammelten „Ballast“ verlieren, sondern auch stark beschädigt werden. Nach anderthalb oder zwei Jahren, wenn die Zeit für eine regelmäßige Entfernung gekommen ist, können sie sich an häufige Wunden oder sogar an das Problem eingewachsener Haare erinnern.

Diese Argumente werden ausreichen, um endlich zu verstehen, ob es möglich ist, einen Schnurrbart im Alter von 14 Jahren zu rasieren - natürlich ist es besser, sich zu enthalten. Versuchen Sie, diese Informationen dem Kind zu bringen. Wenn der Teenager weiterhin besteht, bitten Sie ihn, sich vorzustellen, wie er Klassenkameraden ohne Waffe in die Augen sehen wird, aber mit Gipsquadraten unter der Nase und auf dem ganzen Gesicht (das funktioniert besser als jede Überredung).

Rasierer oder Elektrorasierer

Für die Rasur ist neben der Ausführungstechnik auch die richtige „Ausrüstung“ wichtig. Erfahren Sie mehr über die Vor- und Nachteile der gängigen Geräte.

Das erste, was mir einfällt, ist eine normale Maschine, die in einem Geschäft gekauft wurde. Sie sind einzeln oder wiederverwendbar. Zu den ersten zählen beliebte Rasiermaschinen.

Produkte mit 3-5 Schneidleisten sind für Jugendliche geeignet. Die Qualität der Rasur hängt direkt von ihrer Menge ab. Es gibt aber auch Feinheiten. Fünf Klingen für empfindliche Haut sind also immer noch zu viel. Ihre Wirkung entspricht fünf Durchgängen einer herkömmlichen Klinge.

Vieles hängt von der Qualität ab: Ein bekanntes Markenprodukt mit 3 „Linien“ wird der Haut sicherlich loyaler sein (was nicht über unbekanntes chinesisches Handwerk mit 4-5 Klingen gesagt werden kann).

Eindrucksvoller wirkt die wiederverwendbare T-Maschine mit doppelseitiger Klinge. Das Werkzeug ist effektiv, aber für junge Männer etwas gefährlich - aus Unerfahrenheit kann man die Klinge mit einer Schräge verschrauben, was mit Schnittwunden behaftet ist.

Empfindliche Haut reagiert sofort auf solche Maschinen.Wenn es nicht ausreicht, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, ist der Effekt stark und unvergesslich.

Solche Produkte erfordern nicht nur eine gewisse Fähigkeit zum "Fahren" auf der Haut, sondern auch einen periodischen Wechsel der Klingen, die periodisch langweilig sind, was den gesamten Prozess kompliziert.

Wir lassen traditionelle Maschinen und modernere Varianten hinter uns und werden herausfinden, welcher Elektrorasierer für einen jungen Mann besser geeignet ist.

Berücksichtigt man ihre Eigenschaften, stellt sich heraus, dass sie alle mit zwei Arten von Köpfen erhältlich sind - Rotary und Mesh.

Rotary "classic" ist jedem bekannt. Die Hauptlast fällt auf zwei oder drei Köpfe mit kleinen rotierenden Messern. Je mehr Messer und Köpfe - desto besser.

Dermatologen empfehlen jedoch die Verwendung von gitterartigen Geräten. Ihre vibrierenden Blätter werden mit einem Ineinander greifen bedeckt, das das Aussehen der Schnitte beseitigt. In der Regel sind sie mit drei Schneiden ausgestattet. Ein solches System ist optimal für empfindliche Haut geeignet, da es die Haut weniger reizt. Gute Optionen können bis zu 2000 Rubel gekauft werden (zum Beispiel: Panasonic ES-3042, Moser 3615-0050, Braun MobileShave M-60, SUPRA RS-214).

Jetzt wissen Sie, wie alt die Jungen sind, um ihren Schnurrbart sicher zu rasieren, und wie Sie diesen Vorgang so bequem wie möglich gestalten können. Wir hoffen, dass diese Informationen sowohl Teenagern als auch fürsorglichen Eltern nützlich sind. Und denk dran - alles hat seine Zeit. Viel Glück und neue Erfahrungen an alle!

Sehen Sie sich das Video an: RICHTIG RASIEREN! DIYs, Methoden & Tipps für ANFÄNGER BarbaraSofie (March 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar