Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Candidiasis balanoposthitis bei Männern: Symptome und Behandlung

Candidiasis balanoposthitis bei Männern ist eine Krankheit, die das Urogenitalsystem beeinträchtigt.

Der Erreger dieser Krankheit ist Candida-Pilz. Sie erstreckt sich bis zum inneren Blatt der Vorhaut und ist auf den Kopf des Penis beschränkt. Interessanterweise wurde bei 70% der Männer mit Diabetes eine Candida-Balanitis festgestellt.

Bei ihm wird der Unterschied zur Balanoposthitis auch durch den Kopf des Penis beeinflusst. Aber oft entwickeln sich beide Krankheiten gleichzeitig.

Die Ursachen der Krankheit und ihre ersten Signale

Die Zahl der Fälle von Balanoposthitis Candida in den letzten Jahren hat erheblich zugenommen. Allgemeines und Die Hauptursache der Krankheit ist eine schwache Immunität.

Selbst wenn ein gesunder, starker Mann ungeschützten Geschlechtsverkehr mit einer Frau hat, die Soor hat (der Erreger ist Candida-Pilz), verspürt er nur ein leichtes Brennen, das innerhalb relativ kurzer Zeit vergeht. Wenn der Körper geschwächt ist, setzt sich der Pilz schnell auf der Penisschleimhaut ab.

Neben dem Hauptgrund gibt es auch eine Reihe von Faktoren, die zu einer offenkundigen Balanoposthitis führen:

  • Hormon- und Zytostatika,
  • Fettleibigkeit
  • Antibiotika
  • Diabetes mellitus,
  • unterentwickelte Thymusdrüse
  • Vernachlässigung der persönlichen Hygiene
  • mechanische Schädigung des Kopfes,
  • enge Unterwäsche.

Das erste Warnsignal ist Rötung der Genitalien, ganz oder lokal, begleitet von Juckreiz, Brennen.

Wenn zu diesem Zeitpunkt nichts unternommen wird, ist das nächste Symptom einer Candida Balanoposthitis der Schmerz.

Bestätigung der Candidalität der Balanoposthitis ist Quarkplakette, durch mechanische Einwirkungen leicht zu entfernen.

Wenn Sie diese Filme dennoch entfernen, sehen Sie ein unangenehmes Bild des mit Wunden und Rissen übersäten Bereichs. Der Pilz kann sich in die Harnröhre ausbreiten, dann kommt es beim Toilettenbesuch "auf kleine Weise" zu Schmerzen.

Ein unzeitiger Anruf bei einem Spezialisten ist mit dem Auftreten einer schwereren Form der Krankheit behaftet. Und alle von ihnen Es gibt drei: einfach, erosiv und chronisch. Betrachten wir jeden von ihnen genauer.

Einfache Balanoposthitis

Einfach (katarrhalisch) ist die erste, schnell behandelbare Phase der Krankheit. Folgende Symptome einer Balanoposthitis werden im Kopf und in der Vorhaut des Genitalorgans beobachtet:

  • Rötung
  • Erweichung
  • Schwellung
  • Schmerzen
  • Juckreiz / Brennen
  • eitrige Entladung.

Erosive Candida Balanoposthitis

Wenn die Krankheit in eine schwerere, erosive Phase übergegangen ist, gibt es:

  • leuchtend rote Farbe des betroffenen Gebiets,
  • Geschwüre und Erosion,
  • Grundstücke mit viel kitschiger Plakette,
  • Gebiete mit totem Epithel,
  • Entzündung der Leistenlymphknoten.

Unsichtbar für einen inaktiven Patienten Erosive Balanoposthitis kann zu Gangrän führen. Geschwüre werden tiefer und schmerzhafter, allgemeine Lethargie, Fieber und Intoxikation kommen hinzu. Patienten mit dieser Form können eine Komplikation entwickeln - Phimose (Verengung der Vorhaut).

Chronische Candidiasis Balanoposthitis bei Männern

Wenn plötzlich eine Dämpfung ausgeprägter unangenehmer Symptome bemerkt wird, ist es zu früh, sich zu freuen, und noch mehr, um die Behandlung mit Balanoposthitis abzubrechen. Es ist ein trauriges Szenario möglich, in dem die Entzündung einfach hochgegangen ist, was kann Prostatitis, Urethritis, Nierenentzündung und Unfruchtbarkeit auslösen.

Wenn der Prozess wirklich zur Heilung ging, müssen wir hier das Wiederauftreten von Balanoposthitis verhindern. Die Rückkehr der Krankheit mehr als 3, 4 Mal pro Jahr ist bereits eine chronische Form, die radikal behandelt werden muss.

Komplikationen der Candida Balanoposthitis sind äußerst unangenehm. Das:

  • Phimose
  • Perforation der Vorhaut,
  • penis gangrän,
  • Peniskrebs.

Diagnose von Candida Balanoposthitis

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Patienten wird zunächst eine Untersuchung durchgeführt.

Der Arzt zeigt den Grad der Rötung, Schwellung der Vorhaut und des Kopfes, analysiert den mukopurulenten Ausfluss und die trockene Haut der betroffenen Bereiche.

Nach Auswertung der äußeren Anzeichen wird eine umfangreiche Laboruntersuchung vorgeschrieben, deren Zweck es ist, den Erreger zu identifizieren. Dazu gehören:

  1. Schlaganfälle und Ernten,
  2. Analyse auf Syphilis und HIV,
  3. PCR-Diagnostik.

Abstriche werden aus der Harnröhre und dem Blatt der Vorhaut entnommen und unter einem Mikroskop untersucht. Die Aussaat erfolgt zur Bestimmung geeigneter Antibiotika.

Die PCR-Diagnostik ist eine sehr genaue Methode zur Identifizierung von Krankheitserregern. Ausscheidungen aus den Genitalien werden in einem speziellen Reaktor entnommen, in dem die DNA / RNA des Erregers genau abgelesen und installiert wird. Falsche Ergebnisse werden praktisch ausgeschlossen.. Nach Erhalt der Ergebnisse wird die genaue Form der Balanoposthitis festgelegt und die Behandlung verordnet.

Wie behandeln?

Die Behandlung der Balanoposthitis Candida bei Männern kann entweder die einfachste oder die radikalste sein. In jedem Fall verschreibt der Arzt Medikamente wie Fluconazol. In der Regel ist dies eine Antimykotika-Pille. Eine Wiederholung in ein oder zwei Wochen ist möglich.

Wenn der Patient es geschafft hat, einen Arzt im katarrhalischen Stadium aufzusuchen, ist eine lokale Therapie ausreichend - waschen Sie die infizierten Bereiche mit normalem Wasser und Desinfektionslösungen, einschließlich Rivanol, Furatsilin, Kaliumpermanganat, Chlorhexidin.

3-4 mal am Tag ausspülen. Ein wichtiger Aspekt ist der häufige Wechsel der Unterwäsche.

Mit einer erosiven Form werden dem Waschen gegen Balanoposthitis - Bäder nach jedem Toilettengang Hausmittel beigemischt. Sie lindern Schmerzen. Um die Heilung des Entzündungsprozesses zu beschleunigen, werden Salben und Emulsionen auf den Kopf aufgetragen.

Wenn Anzeichen einer allgemeinen Vergiftung auftreten, sollten symptomatische Mittel eingenommen werden. Eine Vitamintherapie und die Stärkung der Immunität beschleunigen die Genesung.

Es gibt vorbeugende Maßnahmen gegen Candida Balanoposthitis, die vor wiederholten Infektionen schützen.

Wussten Sie, was eine Samenzelle ist und welche Präventionsmethoden es gibt?

Und hier können Sie viele nützliche Dinge über die Behandlung von Phimose bei Männern lesen.

Prävention

  1. Beseitigung von Phimose.
  2. Tägliche Qualitätspflege für die äußeren Genitalien.
  3. Schließen Sie die Intimität mit einer Frau aus, die eine Menstruation hat oder die wegen gynäkologischer Infektionen behandelt wird. In extremen Fällen ist ein Kondom erforderlich.
  4. Schließen Sie intime Beziehungen mit gelegentlichen unbestätigten Frauen aus. Zusätzlich zu Candida Balanoposthitis können Sie schwerwiegendere Infektionen bekommen.
  5. Verwenden Sie immer Barriere-Verhütungsmittel.
  6. Mit dem Auftreten von Juckreiz, Entzündung, Reizung der Genitalien ist es strengstens verboten, sich selbst zu medikamentieren.
  7. Nehmen Sie keine Medikamente auf Anraten von Kollegen oder Bekannten ein.
  8. Bei wiederholter Erkrankung wird davon abgeraten, zuvor vom Arzt verschriebene Antibiotika und Medikamente zu verwenden, da sonst die Resistenz gegen Mikroflora und Bakterien süchtig macht.

Ein ebenso wichtiger Aspekt für die Gesundheit, die Immunität und damit die Vorbeugung der Krankheit ist die Ernährung.

Joghurt auf der Basis von lebenden Milchbakterien verhindert erfolgreich das Wachstum von Pilzen. Die Liste der Antimykotika umfasst:

  • Grapefruit
  • Knoblauch
  • Preiselbeere
  • scharfer roter Pfeffer
  • Propolis
  • Walnussblätter.

Es folgt auch Reduzieren Sie die Zuckeraufnahme. Im Gegenteil, es trägt zur Entwicklung der Pilzumgebung bei.

Ursachen und Risikofaktoren

Pilze der Gattung Candida leben problemlos im menschlichen Körper. Auf der Eichel finden sich diese Mikroorganismen bei 21% der unbeschnittenen und bei 66% der beschnittenen gesunden Männer. Normalerweise lassen das körpereigene Immunsystem und die nützlichen Bakterien die Pilze nicht zu stark wachsen. Nur unter bestimmten Bedingungen erwerben sie pathogene Eigenschaften und dringen in das Gewebe ein, wodurch die Krankheit verursacht wird.

Faktoren, die die Wahrscheinlichkeit einer Candida Balanoposthitis erhöhen:

Geschwächtes Immunsystem: Jede Krankheit, die das Immunsystem schwächt (z. B. Diabetes mellitus, HIV-Infektion, angeborene Immunschwäche, Einnahme von Kortikosteroiden zur Behandlung, Chemotherapie bei Krebs).

Die Verwendung von Antibiotika kann zu Veränderungen in der Zusammensetzung der normalen Mikroflora führen, wodurch Pilze zu wachsen beginnen.

Diabetes mellitus. Zusätzlich zu einer Abnahme der Immunität führt diese Krankheit zu einem Anstieg des Blutzuckers, wodurch ein günstiges Umfeld für das Wachstum von Pilzen geschaffen wird.

Unsicherer Sex mit einer Frau mit Scheidenpilz.

Unbeschnittene Männer, die die Regeln der persönlichen Hygiene nur unzureichend einhalten - unter der Vorhaut entsteht eine dunkle, feuchte und warme Umgebung, ideal für das Wachstum von Pilzen. Die Nichtbeachtung der Hygiene führt zur Ansammlung von Smegma unter der Vorhaut, das die Haut reizen und das Eindringen von Pilzen in das Gewebe erleichtern kann.

Verwendung von reizenden Substanzen - Übermäßiger Gebrauch von Badeschaum, Seife, Duschgel und Gleitmitteln kann zu einer Reizung des Penis und zu Hautschäden führen. Dies trägt zum Wachstum von Pilzen und deren Eindringen in das Gewebe bei. Auch die Verwendung von Mitteln mit antibakteriellen Eigenschaften kann zur Störung der normalen Mikroflora auf der Haut führen, was zum Wachstum von pathogenen Mikroorganismen beiträgt.

Schweiß und Feuchtigkeit - das Tragen von synthetischer Unterwäsche kann zu vermehrtem Schwitzen führen. Wir sollten nicht vergessen, dass der Penis nach jedem Bad oder Waschen trocken gewischt werden muss.

Mangelhafte Ernährung und Alkoholmissbrauch - beide Faktoren stören das Gleichgewicht der natürlichen Mikroflora auf der Haut und beeinträchtigen die Immunität.

Alter - Wissenschaftler haben festgestellt, dass Candida balanoposthitis bei Männern über 40 Jahren häufiger auftritt.

Sexuell übertragbare Krankheiten: Gonorrhö, Herpes genitalis, Syphilis.

Nierenersatztherapie (Hämodialyse).

Symptome und Anzeichen einer Candida balanoposthitis

Die frühen Symptome von Soor bei Männern sind häufig das Vorhandensein eines roten Ausschlags und weißer, glänzender Plaqueflecken auf dem Penis. Die Haut am Penis wird nass, unter der Vorhaut sammelt sich eine dicke weiße Substanz. Der Patient ist auch besorgt:

  • Juckreiz, Schmerzen und Brennen im Penis.
  • Schwellung des Kopfes und der Vorhaut des Penis.
  • Probleme beim Wasserlassen.
  • Das Vorhandensein von Erosion am Kopf des Penis.
  • Schlechter Geruch im Perineum.
  • Vergrößerte Lymphknoten in der Nähe des Penis.

Alle diese Symptome der Balanoposthitis ähneln Anzeichen von sexuell übertragbaren Krankheiten, so dass ihr Auftreten nicht ignoriert werden kann.

Erosion an der Eichel. Klicken Sie auf ein Foto, um es anzuzeigen.

Mögliche Komplikationen

Es ist wichtig, alle Faktoren zu identifizieren, die zur Entwicklung einer Pilzinfektion beitragen. Wenn sie nicht beseitigt werden, kann sich immer wieder eine Candida balanoposthitis entwickeln, die zur Bildung von Narbengewebe in der Vorhaut führt. Dies kann zur Entwicklung einer Phimose führen - einer Verengung der Öffnung in der Vorhaut, bei der es unmöglich ist, den Kopf des Penis freizulegen. Rückfälle von Candida balanoposthitis können zu einer Vernarbung der Harnröhre führen, was zu einer Beeinträchtigung des Urins, einem erhöhten Risiko für Infektionen der Harnwege und einer Entzündung der Prostata führt.

Bei Vorhandensein einer geschwächten Immunität besteht die Gefahr, dass sich Pilzinfektionen im gesamten Körper ausbreiten und eine invasive Candidiasis auslösen. Symptome dieser Krankheit sind Fieber, Zittern, Übelkeit und Kopfschmerzen. Invasive Candidiasis ist eine sehr gefährliche Krankheit, die zum Tod eines Patienten führen kann.

Behandlung

Die Krankheit kann vollständig geheilt werden.

Männer mit Balanoposthitis benötigen:

Vermeiden Sie die Verwendung von Seife oder Gel bei Vorhandensein von Entzündungen. Um den betroffenen Bereich zu reinigen, ist es besser, eine Feuchtigkeitscreme zu verwenden.

Um den Penis zu waschen, müssen Sie warmes Wasser verwenden, wonach es sorgfältig getrocknet werden sollte.

Einige Patienten sagen, dass Salzbäder helfen, die Symptome zu lindern, bevor sie einen positiven Behandlungseffekt entwickeln.

In den meisten Fällen, wenn bei Männern eine Balanoposthitis Candida auftritt, wird die Behandlung auf das Auftragen einer antimykotischen Salbe oder Creme auf die betroffenen Bereiche reduziert, darunter:

  • Miconazol
  • Clotrimazol.
  • Nystatin.

Die meisten dieser topischen Präparate können in einer Apotheke ohne ärztliche Verschreibung gekauft werden. Meistens reichen sie aus, um die Symptome der Krankheit und der Pilzinfektion zu beseitigen. Antimykotische Salben und Cremes sind in der Regel gut verträglich und verursachen keine Nebenwirkungen. Bei einigen Patienten können jedoch Reizungen an der Applikationsstelle und allergische Reaktionen auftreten. Normalerweise dauert die Behandlung mit lokalen Medikamenten 1-2 Wochen, die Häufigkeit der Anwendung beträgt 2-3 Mal am Tag.

In schwereren Fällen verschreiben Ärzte die systemische Anwendung von Antimykotika in Form von Tabletten, meistens Fluconazol. Dieses Medikament wird einmal in einer Dosis von 150 mg eingenommen.

Bei schweren Entzündungssymptomen, die durch eine Pilzinfektion verursacht werden, können Ärzte eine hormonelle Salbe verschreiben, die Hydrocortison enthält. Es muss beachtet werden, dass Hormone auch bei lokaler Anwendung den Infektionsprozess verstärken können. Daher müssen Sie diese Salbe nur in Kombination mit Antimykotika verwenden.

Von großer Bedeutung bei der Behandlung ist die Eliminierung oder Kontrolle von Risikofaktoren für Pilzinfektionen - zum Beispiel die Normalisierung des Blutzuckers bei Diabetes mellitus.

Wenn sich wiederholt Candida balanoposthitis-Episoden entwickeln oder eine Phimose auftritt, muss der Patient möglicherweise operiert werden, um die Vorhaut zu beschneiden.

1 - zu entfernendes Gewebe, 2 - Trennung der Haut vom Kopf des Penis, 3 - Einschnitt in die Vorhaut, 4 - endgültige Schnitte um den Kopf des Penis, 5 - Entfernung überschüssigen Gewebes, 6 - Bestimmung der Schnittgrenzen, 7 - Haut wird genäht. Klicken Sie auf das Foto, um das Bild anzuzeigen

Vorhersage

Wenn eine Pilzinfektion schnell erkannt wurde, spricht sie normalerweise gut auf die Behandlung an. In solchen Fällen können Sie die Krankheit innerhalb einer Woche loswerden. Wenn ein kranker Mann sexuell aktiv ist, muss die Behandlung an seine Partnerin weitergegeben werden, unabhängig davon, ob sie Anzeichen der Krankheit hat.

Die rezidivierende Candidiasis-Balanoposthitis hat ebenfalls eine günstige Prognose, jedoch müssen Faktoren, die eine wiederkehrende Pilzinfektion verursachen, identifiziert und beseitigt werden.

Männer leiden viel seltener an Candidiasis als Frauen.

Zeichen

Candidiasis Balanoposthitis kann zu sehr schwerwiegenden Folgen führen, bis zu:

  • schwere Deformation und Absterben des Genitalorgans,
  • ausgedehnte Entzündung und Vergiftung.

Deshalb müssen wir versuchen, die ersten Anzeichen des Ausbruchs der Krankheit nicht zu übersehen, die für manche unbedeutend erscheinen können.

Dazu gehören:

  • übermäßige Weichheit der Vorhaut,
  • Rötung und Schwellung des Kopfes,
  • Erektion mit Schmerzen
  • häufiges Wasserlassen mit Eiterzusatz.

Das alles ist an sich unangenehm, aber dies sind nur die ersten Symptome der schädlichen Wirkung von Mikroorganismen - der sogenannten „einfachen“ Variante der Balanoposthitis. Die weitere Entwicklung der Krankheit geht mit weitaus schwerwiegenderen Symptomen einher.

Erosion

Das Auftreten von Erosion an irgendeinem Teil des Körpers ist immer sehr schmerzhaft, und wenn sie an den Genitalien auftaucht, selbst bei dem Gedanken an einen weiteren Gang zur Toilette, werden Sie unfreiwillig erschrecken.

Es sind Erosion und kleine Geschwüre am Peniskopf, die das nächste Stadium der Entwicklung der Balanoposthitis charakterisieren.

Andere Manifestationen der Krankheit in diesem Stadium sind:

  • reichliche Abgabe geronnener Konsistenz,
  • Schwellung in der Leistengegend,
  • Schmerzen beim Auslaufen des Urins
  • das Auftreten von "toten" Hautpartien.

Die Hauptgefahr ist, dass Erosion mit Balanoposthitis in Gangrän gehen kann.

In diesem Fall geht die lokale Schwäche mit allgemeiner Schwäche und Fieber einher, möglicherweise mit dem Beginn einer Vergiftung des gesamten Organismus.

Formen des Krankheitsverlaufs

Wie viele andere Krankheiten Candidale Balanoposthitis ist je nach Intensität akut und chronisch.

Die akute Form ist durch eine rasche Entwicklung mit ausgeprägten Symptomen gekennzeichnet, zu denen gehören:

  • starke Schwellung des Penis,
  • Entzündung des Kopfes,
  • Temperaturerhöhung
  • eitrige Entladung.

Unerträgliche schmerzhafte Manifestationen im Genitalbereich erfordern sofortige ärztliche Hilfe und den Beginn der Behandlung.

Die Symptome sind möglicherweise nicht sehr störend, aber das Vorliegen einer chronischen Balanoposthitis Candida kann auf die folgenden Symptome hinweisen:

  • Juckreiz
  • Rötung des Kopfes und übermäßige Feuchtigkeit um ihn herum,
  • lang anhaltende Schmerzen.

Das chronische Stadium führt häufig zu:

  • Funktionsstörung aller Organe des Urogenitalsystems,
  • schwere Verformung des Penis
  • bösartiger Tumor in diesem Bereich.

Die chronische Candidiasis Balanoposthitis bei Männern „manifestiert sich“ besonders unter großer körperlicher Anstrengung - das männliche Geschlechtsorgan fängt an, schwer zu schmerzen, und Spannungsrisse können auf seiner Haut auftreten.

Hausmittel

Das stärkere Geschlecht mag es nicht, ihre intimen Probleme „öffentlich“ zu machen, auch wenn es sich um ein medizinisches Publikum handelt. Daher gibt es viele, die sich für eine Behandlung zu Hause entscheiden.

Wenn der Penis nur leicht gerötet ist und der Ausfluss nicht so groß ist, versuchen Sie vor der Behandlung mit Pillen, die Fortpflanzung des Pilzes durch sorgfältige Einhaltung der Hygiene zu blockieren.

Wenn dies nicht funktioniert, müssen Sie immer noch zum Arzt, weil auch Volksheilmittel für eine solche Krankheit nicht unkontrolliert eingesetzt werden können.

Besprechen Sie Ihren Zustand mit den Ärzten, und sie geben möglicherweise die Erlaubnis für eines der folgenden Rezepte:

  1. Bad mit Kaliumpermanganat.
    - Die Lösung sollte schwach sein und vollständig gelöste Kristalle aufweisen.
    - Die Dauer des Eingriffs beträgt bis zu 10 Minuten.
  2. Sodalösung.
    - Ein Esslöffel der dem Wasser zugesetzten Lebensmittelzutat reicht für ein wirksames Waschen aus.
  3. Abkochung von Eichenrinde.
    - Es wird als Antiseptikum und Heilmittel verwendet.

Wie behandelt man akute Balanoposthitis? Mit Zustimmung des Arztes können Sie ein Aloe-Blatt verwenden. Gewaschen und quer geschnitten, wird es eine ausgezeichnete Kompresse für einen wunden Fleck sein. Ebenso kann zerkleinertes Kochbananenblatt verwendet werden.

Verschiedene Beerenfruchtgetränke und Kräutertees werden zur Stärkung des gesamten Urogenitalsystems und zur Heilung von Balanoposthitis in verschiedenen Stadien der Krankheit beitragen.

Regeln, um gesund zu sein

Um niemals auf irgendeine Art von Candidiasis zu stoßen, müssen Sie sicherstellen, dass sich die Pilze in Ihrem Körper äußerst unwohl fühlen.

Die Behandlung der Balanoposthitis Candida ist eine lange Beschäftigung, die viel Geduld erfordert. Es ist viel einfacher, den Ausbruch der Krankheit zu verhindern oder sie von Anfang an zu heilen. Männer müssen dazu regelmäßig zu Vorsorgeuntersuchungen beim Urologen gehen.

Es ist auch notwendig, die Einhaltung der folgenden Bedingungen sicherzustellen:

  • verweigern süß, dass schädliche Mikroorganismen "lieben",
  • verbrauchen ständig "lebende" Joghurt, Knoblauch und Paprika - Pilze mögen sie nicht,
  • gründliches Waschen mit sanften neutralen Produkten für Intimhygiene,
  • Tragen Sie keine synthetische Unterwäsche, insbesondere keine Unterwäsche, die zu eng und zu eng am Körper anliegt.
  • Vermeiden Sie "offenen" Sex mit unbekannten Frauen
  • Gehen Sie mit einem ständigen Partner keine intime Beziehung ein, wenn sie eine Periode hat oder sich einer Behandlung gegen Soor unterzieht.

Lassen Sie Ihren Kommentar