Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Wie man Kleidung auswählt (Teil 1)

Bei der Wahl der Kleidung muss sich ein Mann zunächst für seinen Stil entscheiden, um eine kompetente Kombination aus Kleidung, Schuhen und Accessoires zu kreieren. Außerdem muss er modisch, stilvoll, makellos und seinem Charakter entsprechend aussehen. Aber nur wenige Menschen wissen, wie man einen Kleidungsstil wählt, der gleichzeitig modern und originell aussieht, da Modetrends sich ständig ändern und viel vielfältiger sind als in den vergangenen Jahren.

In der Tat wird es für einen normalen Menschen ohne entsprechende Ausbildung und Kenntnisse schwierig sein, eine Garderobe so zu wählen, dass sie den Modetrends und -trends voll und ganz entspricht. Stylisten und Designer, die tatsächlich Trendsetter sind, können bei der Auswahl helfen. Um dies zu tun, müssen Sie aus der riesigen Liste der Kleidungsstile diejenigen auswählen, die heute am beliebtesten und gefragtesten sind.

Dinge, die jeder Mann haben sollte

Egal welche Art von Kleidung Männer bevorzugen, es gibt eine Reihe von obligatorischen Kleidungsstücken, die jeder haben sollte. Dies ist eine Grundgarderobe, die Mast-Dinge beinhaltet, dh obligatorische und unersetzbare Optionen. Zum Beispiel:

  • ein klassischer Hosenanzug, dessen Universalmodell bei verschiedenen Veranstaltungen getragen werden kann,
  • ein klassisches weißes Hemd, das zu verschiedenen Outfits passt,
  • T-Shirt in verschiedenen Farben für verschiedene Anlässe und Outfits,
  • dunkle Röhrenjeans ohne Streifen, Dekor und Schrammen,
  • ein Pullover mit V-Ausschnitt, der mit einem Hemd kombiniert und in der kühlen Jahreszeit getragen werden kann,
  • ein dunkelblauer Blazer, der sowohl bei der Arbeit als auch bei Treffen mit Freunden getragen werden kann,
  • klassische Chinohose für die Freizeit,
  • schwarze klassische Schuhe, sie können nicht nur mit einem Anzug, sondern auch mit anderen Modellen von Hosen getragen werden,
  • Einreihiger oder zweireihiger Mantel im klassischen Schnitt für die Herbst-Winter-Saison in Beige oder Dunkelblau,
  • Unterwäsche von hoher Qualität und bequem aus natürlichen Stoffen.

Es ist dieses Standardkleidungsset, das jeder Mann haben muss, unabhängig davon, welchen Kleidungsstil er bevorzugt, welchen Lebensstil er führt und wie alt er ist. Die klassischen und vielseitigsten Farben sind Grau, Schwarz, Weiß, Beige, Marineblau und Braun.

Grundregeln für die Auswahl eines Stils

Für die meisten Männer ist es am schwierigsten, einen Stil zu wählen, der dem Geist, dem Temperament und dem Lebensstil eines Mannes entspricht. In der Praxis tendieren viele dazu, Stile und Bilder zu mischen, entweder weil sie die Grundlagen und Eigenschaften der einzelnen Stile nicht kennen oder weil sie sich selbst zum Ausdruck bringen möchten. Den Stylisten wird empfohlen, sich von Idolen und Bildern berühmter Fashionistas inspirieren zu lassen, sei es von Sportlern, Politikern, Schauspielern oder anderen Stars.

Sie können auch einen Stil auswählen, wenn Sie regelmäßig Bogenbücher und Kataloge mit Kollektionen von Designern und Modedesignern ansehen. Es ist jedoch wichtig, Ihre eigenen Merkmale der Figur, des Aussehens und des Charakters zu berücksichtigen. Mollige Männer sind besser dran, dunkle Bögen zu pflücken, während schlanke Männer leuchtende und farbenfrohe Outfits tragen können. Verkürzte Hosenmodelle sind perfekt für große Männer und klassische, gerade geschnittene Hosen für niedrige Männer.

Sorten der beliebtesten Stile

Um immer modisch und modern auszusehen, muss ein Mann wissen, welche Stile derzeit am beliebtesten sind. Es kann jugendlicher Streetstyle, urbaner Casualstyle, immer aktueller klassischer, sportlicher oder brutaler Stil für starke und selbstbewusste Männer, Bürostil für Geschäftsleute, romantischer Stil für kreative Persönlichkeiten und viele subkulturelle Trends sein.

Büro

Der offizielle Stil wirkt modisch, modern und präsentabel, was sich ideal für Geschäftsleute und Unternehmer eignet. Seine Merkmale sind maximale Zurückhaltung, Eleganz und hochwertiger Schnitt. Das heißt, wir sprechen von einem klassischen Anzug und Hemd in beruhigenden Farben, einer Krawatte und hochwertigen Schuhen in einer klassischen Version.

Straße

Streetstyle bevorzugt oft junge Leute und kreative Leute, die bereit sind, Risiken einzugehen, die über die Regeln und Vorschriften hinausgehen. Dies können Standardkombinationen von Jeans und T-Shirts sein, oder es können extreme Experimente sein, zum Beispiel eine Kombination eines Hemdes mit Jeans und Turnschuhen. Stil zeichnet sich durch seine Freiheit und Einfachheit aus, die dem Menschen die Möglichkeit gibt, sich auszudrücken.

Lässig

Der Prototyp des Streetstyle, der auch die Freiheit der Wahl von Kleidung und Kombinationen fördert, gleichzeitig aber Einfachheit, Bequemlichkeit und Vielseitigkeit der Garderobe. Wenn wir über den Stil von smart casual sprechen, dann braucht ein Mann hier eine clevere Option, aber mit einer Note von Einfachheit und Komfort. Der Business Casual akzeptiert strenge und offizielle Noten im täglichen Outfit eines Mannes, das besser für die Arbeit geeignet ist.

Sport

Anfänglich wurde dieser Stil von Männern bevorzugt, die einen aktiven Lebensstil führen und mit Sport in Verbindung gebracht werden. Aber heute wird Sportbekleidung von Liebhabern der Einfachheit und des Komforts geliebt. Möglicherweise gibt es bequeme Strickwaren und bequeme Sportschuhe, und viele Marken entwickeln eine separate Bekleidungslinie im Stil des Sports.

Brutal

Experten schreiben dem brutalen Stil den militärischen zu, der jedem Menschen Stärke, Männlichkeit und Selbstvertrauen eröffnet. Optisch ähneln die Kleidungsstücke einem sportlichen Stil und sogar einer Militäruniform, sind jedoch in den gängigen Farbtönen Camouflage und Khaki sowie aus einem bestimmten Stoff - Leder.

Romantisch

Für kreative Männer mit einem besonderen Blick auf Kleidung, Image und Stil empfehlen Experten, nach einer Variante des romantischen Stils zu suchen. Die Hauptindikatoren dieses Stils sind leichte Nachlässigkeit und Schichtung. Es können T-Shirts und Hemden darüber geworfen werden, modische Röhrenhosen mit Jacken oder Cardigans und vieles mehr.

Vintage

Unter den Männern gibt es viele Kenner der Antike und des Retro-Stils, so dass die Designer getrennt ganze Kollektionen von Vintage-Kleidung und Schuhen anbieten. Dies können spektakuläre und schockierende Modelle sein, die in den 20-80er Jahren des letzten Jahrhunderts auf dem Höhepunkt ihrer Beliebtheit standen.

Hippie

Dieser Kleidungsstil war in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts populär, Outfits aus natürlichen Stoffen, Pflanzen-, Tier-, ethnischen und geometrischen Mustern gelten als Merkmale. Kleidung im Hippie-Stil zeichnet sich durch ihren geräumigen Schnitt, ihre Schlichtheit und ihren Komfort aus.

Wir wählen den Stil entsprechend der Art der Figur und den Vorlieben

Ein wichtiges Kriterium für die Wahl der Kleidung und des Stils ist die Figur eines Mannes, die Größe und die externen Daten, da die Kleidung alle Mängel korrekt verbergen und die Vorzüge hervorheben sollte. Angesichts der Eigenschaften der verschiedenen Arten von Formen erstellen Designer und Stylisten separate Bekleidungskollektionen, dank derer Sie optisch besser und attraktiver werden können. Bisher kann die Figur eines Mannes rechteckig, dreieckig, oval oder trapezförmig sein.

Rechteck

Dies ist die häufigste Zahl bei Männern, bei denen der Taillenbereich als Problemzone angesehen wird. Für solche Männer empfehlen Stylisten einreihige und zweireihige Jacken, gerade geschnittene Hemden, Pullover, T-Shirts und T-Shirts. Die Hauptregel - Kleidung sollte die Figur eines Mannes visuell dehnen und das Oberteil erweitern. Wenn es sich um Jacken handelt, dann ist mit einem Reißverschluss, einem Mantel und Erbsenjacken von nur geradem Schnitt ein Gürtel für sie akzeptabel. Das Prinzip von Layering und Low-Cut-Pants funktioniert ebenfalls.

Umgekehrtes Dreieck

Eine ideale Figur für einen Mann, der eine breite Linie von Schultern, eine schmale Taille und Hüften verkörpert - das ist der Maßstab für männliche Schönheit. In der Kleidung kann man dem Prinzip des Minimalismus folgen, es kann sich um Hosen und Jeans handeln, die mit einem schlichten T-Shirt, einer verkürzten Lederjacke und allem, was die Muskeln betont, kombiniert werden. Es ist besser, einen Anzug mit einer Zweireiherjacke zu wählen. Die Figur einer Jacke wie eines Bluesons, eines Mantels unter einem Gürtel und Jeansjacken wird positiv hervorgehoben. Die Hose kann etwas enger geschnitten werden, tailliert und kurze Hemden ergänzen das Bild.

Trapez

Für Männer mit einer solchen Figur empfehlen sich einreihige Jacken, klassisch geschnittene Hemden mit einfachem spitzwinkligen Kragen. Es lohnt sich, auf eng anliegende Kleidung zu verzichten, und Sie können Ihren Bauch mit einer hohen Hose verstecken. Gerade Regenmäntel, kurze Modelle eines Mantels mit Kapuze und verlängerte Jacken sehen ideal aus. An geraden Hosen sollten keine Pfeile angebracht sein, ein senkrechter Streifen ist am Hemd erwünscht.

Bunt bedruckte Hemden sind kontraindiziert, ebenso eine Krawatte, die auf den gerundeten Bauch aufmerksam macht, nur ein Schmetterling ist erlaubt. Die Hosen müssen eine hohe Passform wählen, damit sie die Bauchlinie dehnen. Pullover und Jumper sollten locker sitzen, ohne das Übergewicht auf dem Bauch hervorzuheben. Es lohnt sich, von Hosen, die nach unten verengt sind, einem Rundhalsausschnitt aus Pullovern und einem geometrischen Muster abzusehen.

Online-Style-Auswahlprogramme

Nur wenige Menschen wissen, dass für die richtige Auswahl von Kleidung und Stil viele Experten Online-Lektionen und -Schulungen anbieten. Das heißt, dank des Internets und der Tipps von Stylisten kann sich ein Mann über eine bestimmte Sache, Backgammon und Image beraten, indem er Fehler korrigiert.

Es gibt auch fertige Programme, die auf der Grundlage eines Fotos eines Mannes sein Aussehen, seine Figur und seine Daten analysieren und verschiedene Outfits und Schleifen anbieten.

Die wichtigsten Fehler, die Männer bei der Auswahl von Kleidung machen

Die Stylisten analysierten die häufigsten Fehler, die Männer bei der Auswahl eines Kleiderschranks machen, und stellten anschließend die 10 häufigsten Versionen zusammen. Die folgenden Fehler wurden in diese Liste aufgenommen:

  • Kurzarmhemd und Krawatte,
  • Bei der Auswahl von ungeeigneten Schuhen müssen Sie sich für Sneaker und Slipper für Jeans und für einen Business-Anzug für klassische Schuhe entscheiden.
  • kurzes hosenmodell,
  • falsche Farbwahl der Socken, deren Farbe mit der Farbe der Schuhe oder Hosen überlappen sollte,
  • die gleichzeitige Verwendung von Hosenträgern und einem Gürtel,
  • falsche Kombination von Gürtel und Schuhen, da Material, Textur und Farbe übereinstimmen müssen,
  • ein kurzes Bindungsmodell, das nach den Regeln bis zur Mitte der Gürtelschnalle reichen soll,
  • ein Guckknopf am Kragen eines Hemdes unter einer Krawatte hervor,
  • eine Jacke, die ganz unten geknöpft ist,
  • Eine Jacke mit zu langen oder zu kurzen Ärmeln, obwohl das Hemd nur 1-2 cm vom Ärmel der Jacke entfernt sein sollte.

Es sind solche Stilfehler, die als die gröbsten anerkannt werden, aber gleichzeitig häufig bei Männern vorkommen. Um präsentabel und modisch auszusehen, muss man nicht nur die richtige Kleidung auswählen, sondern sie auch richtig tragen.

Fazit

Sie müssen die Kleidung unter Berücksichtigung der Besonderheiten der Figur und der externen Daten sowie einer bestimmten Stilsicherheit auswählen. Heute unterscheiden Stylisten unter allen existierenden Kleidungsstilen zwischen klassischem, sportlichem, lässigem, romantischem, Büro- und Street-Style. Die übrigen Optionen beziehen sich auf verschiedene Subkulturen, das heißt, sie sind bei der männlichen Bevölkerung weitaus seltener.

Wie wählt man Kleidung für einen Mann

Wenn Sie eine Garderobe voller einfacher, klassischer und bewährter Dinge gesammelt haben, werden Sie nicht nur das Problem einer leeren Garderobe lösen, sondern ganz oben auf der Liste stehen. Warum fragst du? Tatsache ist, dass Modetrends kommen und gehen und die Klassiker immer relevant sind. Indem Sie zu etwas teureren klassischen Dingen beitragen, tragen Sie zu Ihrem Stil bei, der für viele Jahre „trendy“ sein wird.

Ich werde ein Beispiel geben. In dieser Saison (Herbst - Winter 2014) ist es sehr angesagt, einen Mantel mit Pelzkragen und Ledereinsätzen zu tragen. Ich bin mir nicht sicher, ob ein solcher Mantel in 2-3 Jahren interessant aussehen wird. Eine andere Sache ist ein klassischer Wollmantel, Trenchcoat oder Chesterfield. Sie werden in 10 Jahren relevant sein.

Halten Sie sich an die Klassiker, wollen Sie die Mode nicht aufgeben. Sie können Ihren Stil mit verschiedenen Accessoires abwechseln: einer Krawatte, einem Schal oder einem Schal in verschiedenen Farben und Schattierungen.

Das Konzept der Auswahl klassischer Kleidung ist aus zwei Gründen interessant:

  1. Wenn Sie klassische Kleidung kaufen, investieren Sie in Qualität, die lange hält. Natürlich sind natürliche Materialien, die beim Nähen klassischer Kleidung häufiger verwendet werden, teurer als Kunststoffe. Aber wenn wir über die "Grundgarderobe" sprechen, ist es sinnvoll, ein oder zwei Dinge für mehrere Jahre zu kaufen, als jedes Jahr Geld für neue "trendige" Kleider auszugeben.
  2. Sie können ruhig mit Ihrem stylischen Look umgehen, da die meisten Dinge austauschbar sind. Selbst wenn Sie sich im Dunkeln kleiden, verlieren Sie nicht mit der Wahl eines Mantels oder einer Hose.

Es gibt einen ausgezeichneten Aphorismus: "Ich bin nicht so reich, um billige Dinge zu kaufen" - das hat Baron Rothschild immer gesagt. Wenn Sie interessiert sind zu lesen, wer es ist, dann sind Sie hier.

10 Dinge, die in Ihrem Kleiderschrank sein sollten

Angesichts all der oben genannten Umstände ist es Zeit zu schaffen eine Liste der ersten 10 wichtigsten Dinge, mit denen Sie eine universelle Herrengarderobe erstellen könnenalltagstauglich und für jede feier geeignet. Dieser Kleiderschrank eignet sich sowohl für den Winter als auch für den Sommer. Zu jeder Jahreszeit können Sie die richtige Kleidung für sich auswählen. Natürlich werde ich Kleidungsmarken erwähnen, auf die Sie achten können, wenn Sie in den Laden gehen, aber dies ist kein Allheilmittel. Einige Marken sind für einen Mann geeignet, gehen aber absolut nicht zu einem anderen.

Alle grundlegenden klassischen Dinge, die wir auflisten, werden dazu beitragen, ein stilvolles Bild für die nächsten 10 bis 15 Jahre des Lebens zu schaffen. Einige Elemente müssen aufgrund ihres Verschleißes nach 5-7 Jahren gewechselt werden. Mit einem gemeinsamen Set können Sie jedoch viele Jahre lang gute Investitionen in Ihr persönliches Image tätigen.

1. Ein klassischer Herrenanzug

Ich empfehle den Kauf eines grauen oder blauen klassischen Herrenanzugs, da diese am vielseitigsten sind. Es ist üblich, einen komplett schwarzen Anzug nur für die Feiertage, ein sehr wichtiges Geschäftstreffen oder eine Beerdigung zu tragen. In allen anderen Fällen ist der schwarze Anzug nicht am richtigen Ort.

Die richtige Wahl der Anzuggröße und das Verstehen, ob der Anzug auf Ihnen sitzt, helfen ein paar Regeln: Ziehen Sie eine Jacke mit einem T-Shirt (Unterwäsche) und einem Hemd an und versuchen Sie, sich zu umarmen. Wenn Sie nicht umarmen konnten, ist der Anzug für Sie klein. Versuchen Sie als nächstes, in Hosen zu sitzen. Wenn der Anzug an den Nähten rissig ist oder die Hose in alle Richtungen hängt und bläst - die Größe ist nicht deine.

Wenn Sie einen Anzug pflanzen, ist es besser, einen englischen Anzug als einen amerikanischen Anzug zu wählen. Vergessen Sie nicht, darauf zu achten, dass die Ärmel der Jacke 1-1,5 Zentimeter kürzer sind als die Ärmel des Hemdes. Manchmal werden breite Modelle mit kurzen Ärmeln genäht, die nur für große Männer mit nicht sehr langen Armen geeignet sind.

Halten Sie sich an ein klassisches Kostüm. Einreihige Jacke mit 2 oder 3 Knöpfen, mittelweitem Revers und 2 Einschnitten (Schlitzen) auf der Rückseite der Jacke. Werfen Sie übrigens einen Blick auf das Material und das Kostüm. Es sollte 100% Wolle von einem Faden mittlerer Dicke (100-150 Einheiten) sein. Solch ein Anzug kann das ganze Jahr über getragen werden, während er langlebig genug ist, um ihn wöchentlich zu tragen.

Kostüm Barkland

Bazioni Kostüm

Der dreiteilige Anzug, in dem neben Jacke und Hose auch eine Weste ist, ist auch zum Kauf geeignet. In den Top 3 können Sie sicher an kulturellen Veranstaltungen wie zum Beispiel Theater teilnehmen. Übrigens können eine Jacke und eine Hose getrennt voneinander getragen werden. Zu Strickwaren kann eine Hose getragen werden, zu Jeans und Freizeithemd eine Jacke. Das Einzige ist, dass Sie versuchen, sich nicht mitreißen zu lassen, da Sie eine Sache ziehen können, während Sie praktisch keine andere tragen. Im Laufe der Zeit kann takat den Farbton ändern, insbesondere nach der chemischen Reinigung.

Weitere Informationen zum klassischen Herrenanzug finden Sie auf bowandtie.ru hier. Beachten Sie auch die Infografik zum Sitz des Kostüms.

Lookbook (Externes Bild)

Lässiger Stil

Ich denke, dass eine Entdeckung für Sie jetzt passieren wird, dass Sie sich am häufigsten in diesem Stil kleiden. Сasual for Men ist zu einem alltäglichen Stil für jeden Moment geworden: zum College, zur Arbeit, zu einer Party und sogar zu einem Date. Es gibt viele Fragen im Zusammenhang mit Gelegenheitsmenschen, daher werde ich jetzt versuchen, sie zu beantworten. Zum ersten Mal entstand der Stil in der Mitte des letzten Jahrhunderts, genau zu der Zeit, als die Teddy-Jungen-Bewegung existierte, deren Anhänger das Kostüm anfangs bevorzugten. Jetzt lässig Kleiderschrank ist auf der Grundlage von Temperament, Hobbys, Arbeitsbedingungen seines Besitzers gebildet. Stimmen Sie zu, dass eine kreative Person wahrscheinlich helle Hosen, ein kariertes Hemd und einen Schal am Hals tragen wird, während ein Rockfan wahrscheinlich ein T-Shirt trägt, das über etwas schreit, getragene Jeans, Ketten und all diese Dinge . Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass Sie einen Elektriker in einem klassischen Anzug sehen, da es sich bei seiner täglichen Option um einen Overall handelt. Im Allgemeinen ist der Freizeitstil der vielfältigste und hat keine strengen Rahmen, sondern zeichnet sich durch eine Kombination aus Komfort, Schönheit und Zweckmäßigkeit aus. Er hat auch eine Kombination aus verschiedenen Stilen, zum Beispiel Sport und Klassik. In diesem Fall stellt sich heraus, dass es etwas Durchschnittliches und Originelles ist.

Heutzutage umfasst Casual mehrere Unterarten, wobei die Hauptbereiche zu berücksichtigen sind:

Dieser Stil kann nicht als absolut geschäftlich bezeichnet werden, da es keine verbindlichen Regeln für Ihr Image gibt und keine strengen Anforderungen für Kleidung gelten. Was versteht man unter Business Casual? Alles, was für Sie im Alltag praktisch ist: Pullover, Hemden, Westen, Jacken, Hosen, von Schuhen - das sind vor allem Schuhe und Schuhe. Wie bereits erwähnt, unterscheidet sich dieser Stil immer noch von dem offiziellen, dh auch wenn es sich um einen Anzug handelt, ist das Fehlen einer Krawatte zulässig, und das Hemd muss nicht unbedingt weiß sein - verwenden Sie Schattierungen und hellere Farben.

Lässiger Style mit sportlichen Elementen: Sneakers, Jeans, T-Shirts ...
Ideal für junge Leute, die keine exzessive Ämterlichkeit mögen, denn Sie können sich auch so für die Arbeit kleiden. Als Option: Jeans anziehen, eine leichte, nicht so strenge Jacke auf einen Knopf über ein helles T-Shirt, Mokassins an den Füßen und eine Sporttasche mitnehmen - hier ist Ihr Look fertig.

"Smart" - in der Übersetzung bedeutet "elegant", es ist auch nah an Business Casual. Tatsächlich zeichnet sich diese Casual-Variante durch Raffinesse und Genauigkeit aus. Dieser Stil ähnelt dem des Büros, aber wenn in einem klassischen Anzug eine Jacke und eine Hose aus dem gleichen Stoff genäht werden sollen, ist in einer eleganten Kombination zum Beispiel Jeans und Baumwolle akzeptabel. Ein Hemd und eine Jeans sind also eine großartige Kombination, aber es ist zu einfach. Sie können eine Weste oder Jacke tragen und mit eleganten Accessoires ergänzen, hier sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Gleiches gilt für Schuhe - jeder wird es tun.

Trotz der Vorurteile, dass sich nur Frauen ein romantisches Image leisten können, gibt es sehr erfolgreiche Kombinationen von Herrenbekleidung, wodurch wir den Stil einer wahren Romantik erhalten. Es fehlen völlig strenge Linien und grobe Merkmale, die beispielsweise einem offiziellen Kostüm innewohnen. Auf romantische Weise unterscheidet man oft Teile und Zubehör, aber sie sollten in angemessener Menge vorhanden sein. Auch dieser Stil zeichnet sich durch eine Schichtung aus (ein charakteristisches Merkmal des Bodenstils - kurze Kleidung über eine längere) - das Erscheinungsbild ist lässig, leicht schlampig. Elemente eines romantischen Stils sind Pastellhemden, Westen, Jacken, Pullover mit V-Ausschnitt. Das Top betont in der Regel breite Schultern - der Fledermausstil kann ein gutes Beispiel sein.

Bei der Auswahl von Hosen rate ich Ihnen, auf Modelle wie Reithosen und Felle zu achten. Sie können einen Schal um den Hals binden und einen Hut auf den Kopf setzen. Als Schuhe eignen sich sowohl Turnschuhe als auch Herrenschuhe. Separat sollten Sie die Farbe berücksichtigen. Das romantische Bild sollte einen Farbkontrast aufweisen: Wenn Sie ein dunkles Hemd tragen, müssen Sie einen helleren Po wählen - und umgekehrt. In Bezug auf Schuhe ist hier nicht so kritisch, die Hauptsache ist, dass es mit den Grundelementen des Bildes kombiniert wird. Ein weiterer Punkt - es ist wichtig, eine Betonung auf etwas zu legen: Sei es ein Schal mit einem interessanten Ornament oder ein Hemd mit einem ungewöhnlichen Schnitt / einer ungewöhnlichen Farbe / mit Verzierungen. Wo ist der romantische Stil angebracht? Auf diese Weise können Sie sich sicher für ein Treffen (nicht nur mit einem Mädchen) im Theater anziehen.

Das moderne Militär kopiert nicht nur Militäruniformen in Zivil - es leiht sich strenge Schnittlinien, originelle Lösungen und funktionale Elemente aus. Fans und Profis der natürlichen Erholung, Jagd und Fischerei sind mit diesem Stil sehr eng befreundet. Die bei weitem bekannteste und am weitesten verbreitete Marke in diesem Stil ist Tarnung, aber Sie sollten sich nicht nur auf dieses Muster beschränken. Farben wie Khaki, Grau, Grau-Grün, Beige, Braun, Schwarz, Marine werden in diesem Stil verwendet. Verwenden Sie aus Stoffen dichte und hochwertige Baumwolle, Leder, Kaschmir. Unterstreichendes Zubehör können Brillen, Bandanas, Schals, große Taschen sein. Kleidung im Militärstil zeichnet sich vor allem durch ihre Zuverlässigkeit und Kategorisierung aus.

Die Jagd ist eine echte Männerangelegenheit, besonders in den afrikanischen Savannen unter der sengenden Sonne und umgeben von endlosem Sand. Die Tatsache, dass wir geografisch weit von Afrika entfernt sind, schließt die Verwendung dieses Stils im täglichen Leben nicht aus. Vielleicht sollten nur ein Korkhut und eine Waffe nicht in der Stadt getragen werden. T-Shirts, Jacken, Westen, Regenmäntel, Hosen, Shorts aus Baumwolle und Leinen mit aufgesetzten Taschen und Nieten - all dies mit einer Dominanz von Braun-, Grün-, Beige-, Oliven- und Senftönen ist ein Komplex im Safari-Stil. Zusätzliche Elemente sind in diesem Fall Ledergürtel, Gürtel, Hüte. Zunehmend manifestiert sich dieser Stil auch in Geschäftskleidung - eine Art Stadtsafari. Viele moderne Männer, die einen aktiven Lebensstil führen, Abenteuer lieben und die Bequemlichkeit von Kleidung bevorzugen, sind Anhänger dieser Option geworden.

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, können Jeans in vielen Formaten vorliegen: Sport, Klassik und so weiter. Denim sticht aber dennoch als eigenständiger männlicher Stil heraus. Denim-Stoff ist haltbar, abriebfest, bequem, behindert keine Bewegungen, daher ist der Anwendungsbereich großartig, sodass Sie ihn überall in der Kleidung verwenden können: im Büro, in der Werkstatt, auf dem Feld, im Club, auf einem Spaziergang, zu Hause. Und das zu jeder Jahreszeit. Diese beispiellose Vielseitigkeit ermöglicht es Ihnen, eine Mischung aus Jeans, Hosen, Shorts, einer Jacke, einer Weste, einer warmen Jacke, einem Hemd oder einer Mütze für Ihr Image zu erstellen.

Es ist überhaupt nicht notwendig, eine Tracht anzuziehen und in Übereinstimmung mit dem ethnischen Stil auf den Straßen zu gehen. Dies ist jedoch nicht verboten, wenn Sie während der Tage der nationalen Feiertage und Traditionen einen solchen Wunsch haben. Untersuchen Sie Ihren Kleiderschrank sorgfältig, um sicherzugehen, dass Sie Kleidung dieses Stils darin finden. Vielleicht ist dies ein gestrickter Pullover mit Ornament oder ein T-Shirt mit Hieroglyphen, die aus heißen Ländern mitgebracht wurden, oder es sind Shorts, Reithosen oder Sandalen.

Solche Kleidungsstücke sind in der Regel Träger eines Musters oder Aufdrucks in sehr bunten Farben. Ethnische Motive sind in der Frühlings- und Sommersaison häufiger anzutreffen. In der warmen Jahreszeit sehen solche Kleidungsstücke elegant und spektakulär aus und sind auch recht bequem. Im Winter werden Sie jedoch in einem eleganten Mantel oder Pullover mit ethnischen Mustern warm und gemütlich.

Als Stil, über den ich abschließend sprechen möchte, habe ich die Avantgarde gewählt. Interessant, außergewöhnlich, ungewöhnlich - so ist es in seiner reinen Form. Ursprünglich war die Avantgarde eine Richtung in der bildenden Kunst, sie war auch im Innenraum zu finden, später wurde die Avantgarde jedoch als eigenständiger Kleidungsstil präsentiert, dessen Gründer der Modedesigner Pierre Cardin war.

Normalerweise wird die Avantgarde von Leuten gewählt, die immer im Rampenlicht stehen, oder einfach von kreativen Leuten, die der Einfachheit der Formen fremd sind. Die Avantgarde zeichnet sich durch Asymmetrie, Geometrie, Vielfalt und Schock aus, eine Vielzahl von hellen, auffälligen Details. Es gibt keine strengen Regeln im Vordergrund, alles unterliegt hauptsächlich der Vorstellungskraft des Designers. Oft sieht ein exklusiv in diesem Stil erstelltes Bild nicht so fett aus - in manchen Fällen ist es einfach nicht angemessen. Könnten Sie mit Fallschirmhose, Samthemd und voluminösen Accessoires ins Büro kommen? Ich denke nicht, denn die Avantgarde impliziert eine Kombination der scheinbar inkompatibelsten Stoffe und Stile. Solche Materialien wie Wildleder, Organza, Wolle, Seide, Satin und sogar Metall und Kunststoff sind für ihn charakteristisch. Natürlich ist dies nicht die ganze Liste und es wird lächerlich sein, sich alle auf einmal anzuziehen. Darüber hinaus ist dieser Stil überhaupt nicht für die Arbeit gedacht, aber wenn Sie einige seiner Elemente richtig verwenden, z. B. einen lässigen Stil kombinieren, können Sie ein sehr originelles Bild erhalten, das Sie im guten Sinne des Wortes von der grauen Masse abhebt. Vanguard wird am häufigsten bei Konzerten, Spaziergängen oder im Urlaub gewonnen.

Um es zusammenzufassen

Heute haben wir über die gängigsten und interessantesten Stile gesprochen, die moderne Männer mögen. Jeden Tag präsentabel und ausdrucksstark auszusehen, ist die Aufgabe eines jeden Menschen. Es ist nicht erforderlich, Ihre Garderobe vollständig zu zerstören und zum nächsten Einkaufszentrum zu eilen, um Kleidung in großen Mengen gemäß einem der ausgewählten Stile zu kaufen. Sie sollten ein wenig nachdenken und entscheiden, was und wie Sie morgen und zu welchem ​​Anlass anziehen. Das ist alles! Und so erscheint der Stil - ein wahrer männlicher Stil. Und denk dran: "Mode verändert sich, aber echter Stil ist nie!" Viel Glück für dich!

Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die anzuzeigen

Lässig klingt in der Übersetzung wie „gewöhnlich“, „sorglos“, was genau einen der aktuellen Modetrends beschreibt. Wenn Sie einen Satz mit „ordentlich“ (ordentlich, elegant) zusammenstellen, können Sie moderne Trends in der Herrenmode präzise charakterisieren.

Im Gegensatz zur offiziellen Kleiderordnung, die nur einen strengen Anzug verlangt, erlaubt Casual demokratische Kombinationen verschiedener Kleidungsstücke. Dies eröffnet unbegrenzte Möglichkeiten, um Bilder von einem Geschäftsmann oder einem stilvollen Studenten zu erstellen.

Ein paar Tipps helfen Ihnen beim Zusammenstellen einer praktischen Garderobe. Universelle Dinge eignen sich für verschiedene Gelegenheiten, bei denen ein Mann präsentabel aussieht und sich wohl fühlt.

Wir machen Kapsel Kleiderschrank: Jacken, Hemden, Pullover

Entsprechend den Anforderungen des Stils sollte die Kleidung bequem und praktisch sein. Vergessen Sie daher nicht, beim Anprobieren ein paar Bewegungen zu machen oder in den neuen Schuhen im Laden herumzulaufen.

Kaufen Sie Poloshirts, ein paar Oxford-Shirts mit Button-Down. Artikel reimen perfekt mit verschiedenen Modellen von Jacken, Windbreakern, Hosen. Shirts sehen mit gerollten Manschetten interessanter aus.

Die Länge der Ärmel von Pullovern oder Jacken sollte nicht angepasst werden. Die Regel gilt nicht für das weiße Hemd, auch wenn die beiden oberen Knöpfe gelöst sind. Das "helle" Bild ähnelt immer noch einem Schulstil, daher ist es besser, es mit einem Anzug zu tragen

  1. - Das Vorhandensein eines Kaschmirpullovers ist erforderlich. Da der Artikel teuer ist, testen Sie ihn auf Qualität. Denken Sie an die Leinwand, und wenn die Zotten an den Fingern bleiben - das ist eine Fälschung. Alternativ ist ein Strickmodell mit V-Ausschnitt geeignet.
  2. - Grautöne und Blautöne sind die kultigen Farben der Freizeitkleidung, daher sollten Sie Strickjacken dieser Farben mit Jeans und Hosen sicher tragen. Wenn sich der obere Knopf an der Jacke in einer beliebigen Position befindet, lassen sich die beiden unteren nicht befestigen.
  3. - Vervollständigen Sie Ihre Kleidungskollektion mit einem Blazer - es ist schön und elegant. Früher war es mit Metallknöpfen verziert, heute gibt es viele andere Lösungen für jeden Geschmack.

Tweed- oder Samtjacken sind ein unverzichtbarer Bestandteil einer Herrengarderobe. Es ist besser, ein Modell mit 1 oder 2 Knöpfen zu kaufen.

Variationen über das Thema Hosen

Welche Kleidung zur Arbeit getragen werden soll, entscheiden Sie. Im Tandem mit Krawatte sind Jeans mit Designer-Abnutzungsspuren ungeeignet. Sie lassen sich am besten mit einer Strickjacke oder einem Sweatshirt kombinieren. Unter einer Jacke oder einem Blazer muss man eine Hose in dunklen Tönen ohne Farbstiche wählen.

Wenn Sie eine Chinohose bevorzugen, vergessen Sie nicht die Pfeile. Alternativ können Sie die Cargo-Version in Betracht ziehen.

Hosen mit Seitentaschen sehen in verschiedenen Ausstattungsvarianten gut aus. Eine klassische Weste hat auch in der Freizeit einen Platz gefunden. Sie passt wunderbar zu karierten Hemden, geraden Hosen und getragenen Jeanshosen.

  • - Wenn Sie keine Jugendstereotypen mehr in der Kleidung haben, probieren Sie Hosen statt Jeans an. Im Winter sind Modelle aus Wolle geeignet. Sie passen gut zu warmer Kleidung und Wildlederwüsten. Leinenhosen sind bei der Hitze unverzichtbar und werden mit Turnschuhen, Mokassins und Hausschuhen getragen.
  • - Wenn Sie zu einer Veranstaltung gehen, wechseln Sie Ihr T-Shirt zu einem Shirt mit Ärmel oder Rollkragen. Das Kit sollte eine Jacke und eine Hose enthalten. Wenn der Gürtel mit einem eleganten Gürtel gespannt wird, der die Farbe des Schuhs dupliziert, nähert sich das Bild dem Klassiker. Farbharmonie ist jedoch nur für einen erfahrenen Stil charakteristisch. Die Regel gilt nicht für demokratische Zwiebeln.

Schuhe

Klassischer Stil - braune Schuhe. Dies sind hohe Turnschuhe mit Schnürung, Slipper, Wildlederstiefel (vorzugsweise Semisport), Brogues, Desserts aus dünnem Wildleder.

Sie sollten nicht in Zyklen in die Auswahl der Socken gehen. Denken Sie daran, dass die Farbe mindestens einem Element aus dem Satz entsprechen muss. Obwohl es in der warmen Jahreszeit in Mode ist, Hausschuhe und Mokassins barfuß zu tragen, ist es viel bequemer, Socken zu tragen.

Klischees loswerden

Lässige Dinge werden frei mit verschiedenen Dingen kombiniert. Ein Tandem aus einer Sportjacke und einer strengen Hose verleiht dem Look Dynamik.

Die Hauptsache ist, dass es keinen scharfen Kontrast zwischen der Oberseite und der Unterseite gibt. Pullover werden am nackten Körper getragen, Blazer mit T-Shirt und schmale Hosen.

Bei ungepaarten Kombinationen ist es besser, sich an das Schema zu halten. Zum Beispiel:

  1. Universelle Grautöne eignen sich für Blau-, Braun- und Olivfarben. Beige, Creme, Sand Chinos werden mit Blau und Braun konsolidiert.
  2. Wenn eine Jacke oder ein Hemd bedruckt ist, sollte die Hose kein Bild haben.
  3. Das Vorhandensein eines Musters auf der Hose impliziert ein schlichtes Oberteil.

Bei jedem Wetter können Sie stilvoll aussehen. Lässig in einer Herbst-Winter-Garderobe sind Mäntel mit breiter Krempe, Parkas mit Kapuze (Dufflecoats), Trenchcoats mit Schulterklappen und Peacoats.

Schalvorhänge sind in Mode. Attribute für den Hals bestehen aus dichten Texturen, die ihre Form perfekt beibehalten. Unter der Vielzahl der Oberbekleidung gibt es immer eine passende Option. Wie Sie sehen, sind die Regeln einfach, aber Sie sollten sich daran erinnern und versuchen, die Dinge selbst zu komponieren.

Trotz des Vorhandenseins eines individuellen Ansatzes ist Stil etwas Universelles, das auf bestimmten Regeln beruht, die es einer Person ermöglichen, stilvoll auszusehen. Können übergewichtige oder kurze Männer stilvoll und attraktiv aussehen? Ja, wenn sie den Regeln folgen, die den Stil der Männer betonen.

  • Wechseln Sie in Ihrer Freizeit Ihren Büroanzug, um einen lockeren und weichen Look zu erhalten. Tragen Sie Jeans, ein T-Shirt und Wildlederschuhe. Ein stylischer Look ist nicht nur ein Anzug mit Nadel und teuren Lederschuhen.
  • Details aus hochwertigem Leder harmonieren perfekt mit voluminöser Strickware.
  • Steck deine Jeans nicht in die Schuhe, sondern nur in den Hosenboden.
  • Tragen Sie keine Sonnenbrille auf dem Kopf. Erstens sollten solche Brillen vor der Sonne schützen, aber in dieser Position sind sie völlig unbrauchbar. Zweitens lösen Sie beim Anheben und Absenken der Brille häufig den Rahmen und die Schläfen, wonach die Brille nicht mehr perfekt sitzt.
  • Zu lange Shorts sind ein Zeichen für schlechten Geschmack, es ist besser, ordentlich Revers zu machen, genau wie Sie es mit Jeans tun.Shorts in Kombination mit einem gestreiften T-Shirt im Marinestil sind eine klassische sommerliche Freizeitgarderobe.

  • Um das Richtige zu wählen, müssen Sie wissen, welche Größe Sie benötigen. Entscheiden Sie sich für Ihren eigenen Stil, aber vermeiden Sie auf jeden Fall die neuesten modischen Neuheiten und Trends. Sie sind nicht immer an das wirkliche Leben angepasst. Real Style ist kein großer Name auf dem Label, sondern die Fähigkeit, Dinge unabhängig von ihrer Marke harmonisch zu kombinieren.
  • Versuchen Sie, Ihre Jeans nicht unnötig zu waschen. Tatsache ist, dass Jeans mit jeder Wäsche ihre Dichte und Farbe verlieren.
  • Stylisten empfehlen Männern, Dinge wie Rot und Grün zu meiden.
  • Farbakzente sind in Form von Accessoires wie Schals oder Schals als Option angebracht - es kann sich um einen farbigen Käfig auf einem Freizeithemd handeln.
  • Große Männer für eine Krawatte sollten breitere Knoten wählen.
  • Wenn Sie schlanker und größer aussehen möchten, wählen Sie Anzüge mit Jacken auf zwei oder einem Knopf.
  • Die Socken sollten die gleiche Farbe haben wie die Hosen. In diesem Fall werden die Beine durch eine einheitliche Optik verlängert und dementsprechend ein paar zusätzliche Zentimeter Wachstum hinzugefügt.

  • Die Socken sollten lang genug sein, damit Sie anderen auf einem Stuhl sitzend keinen nackten Körper zwischen der Unterseite des angehobenen Beins und der Zehe zeigen.
  • Die Farbe des Gürtels sollte mit der Farbe der Schuhe übereinstimmen. Wenn Sie eine Tasche oder einen Aktenkoffer tragen, passen Sie das Modell an den Ton Ihres Gürtels und Ihrer Schuhe an.
  • Die Krawatte sollte den Gürtel der Hose nicht berühren und darüber hinaus nicht darunter fallen oder zu hoch enden.
  • Befestigen Sie in einer Jacke mit zwei Knöpfen nur den oberen Knopf.
  • Ein dekorativer Schal in einer Jackentasche verleiht dem Ensemble immer Raffinesse und besonderen Chic. Nimm einen Schal, der zu deiner Krawatte passt.
  • Tragen Sie keine schwarzen Schuhe zu einem hellen Anzug, helle Töne werden mit gedämpften Tönen kombiniert, dunkle - mit dunklen.
  • Große Männer mit Übergewicht sind bei Dingen mit Rundhalsausschnitt und zweireihigen Jacken strikt kontraindiziert.
  • Karierte Alltagshemden lassen sich ideal mit einer schlichten Krawatte kombinieren, wobei die Farbe der Krawatte der dominierenden Farbe des Käfigs entsprechen sollte.
  • Denim-Fans sollten Folgendes beachten: Die Unterseite des Denim-Ensembles sollte ein paar Töne dunkler sein als das Jeanshemd.

Bei der Wahl der Kleidung muss sich ein Mann zunächst für seinen Stil entscheiden, um eine kompetente Kombination aus Kleidung, Schuhen und Accessoires zu kreieren. Außerdem muss er modisch, stilvoll, makellos und seinem Charakter entsprechend aussehen. Aber nur wenige Menschen wissen, wie man einen Kleidungsstil wählt, der gleichzeitig modern und originell aussieht, da Modetrends sich ständig ändern und viel vielfältiger sind als in den vergangenen Jahren.

In der Tat wird es für einen normalen Menschen ohne entsprechende Ausbildung und Kenntnisse schwierig sein, eine Garderobe so zu wählen, dass sie den Modetrends und -trends voll und ganz entspricht. Stylisten und Designer, die tatsächlich Trendsetter sind, können bei der Auswahl helfen. Um dies zu tun, müssen Sie aus der riesigen Liste der Kleidungsstile diejenigen auswählen, die heute am beliebtesten und gefragtesten sind.

2. Hemd

Ein wichtiges Element der Herrengarderobe ist ein klassisches Hemd. Für ein besseres Aussehen sollten Sie den Schnitt des Hemdes sorgfältig für Ihren Körperbau auswählen. Ich empfehle, sich Slim-Fit-Shirts mit einem klassischen mittelbreiten Kragen genauer anzusehen. Idealerweise sollten die Schulternähte mit der Breite Ihrer Schultern bündig sein. Der Kragen sollte den Hals nicht zusammendrücken, wenn Sie den oberen Knopf befestigen. Zwischen dem Kragen und dem Nacken sollten 2 Finger verlaufen, deshalb sollten Sie vor dem Kauf sicherstellen, dass die Finger mühelos kriechen. Die Ärmel sollten in der Nähe Ihres Gelenks enden, wo der Daumen beginnt. Denken Sie daran, dass der Ärmel des Hemdes unter dem Ärmel der Jacke hervorstehen sollte.

Die besten Universalfarben für ein klassisches Hemd: Weiß und Hellblau. Die Länge des Hemdes sollte ausreichen, um nicht unter der eingesteckten Hose hervorzutreten. Es hängt alles von deiner Größe ab. Ich empfehle Manschetten mit der Fähigkeit, Manschettenknöpfe zu tragen (es sollte einen Schnitt neben den Knöpfen geben - dies ist das Loch für die Manschettenknöpfe).

Shirt Ausgewähltes Homme

Marks & Spencer Shirt Set

Wie trage ich ein klassisches Hemd? Es kann sowohl mit Anzug als auch mit Jeans für die Arbeit oder einen Spaziergang im Park getragen werden. Weißes Hemd ist eine universelle Option. Erst nach mehreren Dutzend Wäschen wird das Hemd möglicherweise gelb und verliert sein ansehnliches Aussehen. Verwenden Sie ein spezielles Bleichmittel oder Reinigungsmittel.

Sie können hier mehr über ein klassisches Hemd auf bowandtie.ru lesen. Wir haben auch eine Infografik vorbereitet, in der Sie sehen können, wie das Shirt sitzen soll.

Markenrichtlinien

2. Hemd

Ein wichtiges Element der Herrengarderobe ist ein klassisches Hemd. Für ein besseres Aussehen sollten Sie den Schnitt des Hemdes sorgfältig für Ihren Körperbau auswählen. Ich empfehle, sich Slim-Fit-Shirts mit einem klassischen mittelbreiten Kragen genauer anzusehen. Idealerweise sollten die Schulternähte mit der Breite Ihrer Schultern bündig sein. Der Kragen sollte den Hals nicht zusammendrücken, wenn Sie den oberen Knopf befestigen. Zwischen dem Kragen und dem Nacken sollten 2 Finger verlaufen, deshalb sollten Sie vor dem Kauf sicherstellen, dass die Finger mühelos kriechen. Die Ärmel sollten in der Nähe Ihres Gelenks enden, wo der Daumen beginnt. Denken Sie daran, dass der Ärmel des Hemdes unter dem Ärmel der Jacke hervorstehen sollte.

Die besten Universalfarben für ein klassisches Hemd: Weiß und Hellblau. Die Länge des Hemdes sollte ausreichen, um nicht unter der eingesteckten Hose hervorzutreten. Es hängt alles von deiner Größe ab. Ich empfehle Manschetten mit der Fähigkeit, Manschettenknöpfe zu tragen (es sollte einen Schnitt neben den Knöpfen geben - dies ist das Loch für die Manschettenknöpfe).

Shirt Ausgewähltes Homme

Marks & Spencer Shirt Set

Wie trage ich ein klassisches Hemd? Es kann sowohl mit Anzug als auch mit Jeans für die Arbeit oder einen Spaziergang im Park getragen werden. Weißes Hemd ist eine universelle Option. Erst nach mehreren Dutzend Wäschen wird das Hemd möglicherweise gelb und verliert sein ansehnliches Aussehen. Verwenden Sie ein spezielles Bleichmittel oder Reinigungsmittel.

Sie können hier mehr über ein klassisches Hemd auf bowandtie.ru lesen. Wir haben auch eine Infografik vorbereitet, in der Sie sehen können, wie das Shirt sitzen soll.

Lookbook (Externes Bild)

Markenrichtlinien

3. Das T-Shirt der Männer

Ihre Garderobe sollte mindestens 2-3 T-Shirts in verschiedenen Farben haben. T-Shirts sollten feste, neutrale Farben haben: Grau, Beige, Dunkelblau, Weiß, Burgunder, Dunkelgrün und so weiter. Rosa und blaue T-Shirts können nicht als universell bezeichnet werden, daher empfehle ich sie überhaupt nicht zum Kauf. Das T-Shirt sollte praktisch eng anliegen, keine Stoffstücke aufhängen und eine unverständliche XXXXXL-Größe haben, wie ein Verkäufer aus Zentralasien. Die Ärmel sollten im Sommer kurz und im Winter lang sein (wenn Sie kalt sind).

T-Shirt-Set Polo Ralph Lauren

EA7 Langarm T-Shirt

Beliebt

  • Das richtige Verhalten bei Geburt und Wehen, um eine Person, die ihr eigenes Spiel hat, schmerzfrei und reißerisch zur Welt zu bringen l.

Ein Gebet für Krankheiten, ein Heilungsgebet für alle Krankheiten Ein Mensch, der sein eigenes Spiel hat l.

Heilungsgebete und Verschwörungen An die Person, die sein Spiel hat l.

Spannung und Muskelentspannung Eine Person, die ihr eigenes Spiel hat l.

Wie man sich während der Geburt und Entbindung verhält, damit einem Menschen, der sein eigenes Spiel hat, alles leicht und gerne geht l.

Lassen Sie Ihren Kommentar